Nachrichten Sport
Attendorn, 08. Oktober 2016

Vize-Westfalenmeister hoch drei

Erfolgreicher Saisonabschluss des TC Milstenau

Die jungen Tennisprofis freuen sich über ihre tollen Leistungen.
Die jungen Tennisprofis freuen sich über ihre tollen Leistungen.
Foto: TC Milstenau
Milstenau. Um den Westfalenmeistertitel im Tennis spielten am Samstag, 17., und Sonntag, 18. September, die Mannschaften aller Tennisbezirke aus Ostwestfalen, Ruhr Lippe, Münsterland und Südwestfalen. Alle drei Mannschaften des TC Milstenau lieferten dabei eine starke Leistung ab und sicherten sich jeweils den Titel des Vize-Bezirksmeisters Südwestfalen.

Die beiden U12-Mannschaften traten in Geseke an. Die Juniorinnen trafen am ersten Tag im Halbfinale auf den BVH-Tennis Dorsten und konnten den Platz mit 5:3 als Sieger verlassen. Am folgenden Tag standen sie dann im Finale dem TC Eintracht Dortmund gegenüber, dem sie sich jedoch mit 3:5 geschlagen geben mussten.

Den Junioren wurde für das Halbfinale der TC Bochum als Gegner zugelost. Beide Teams lieferten ein starkes Spiel ab, am Ende durften sich die Milstenauer aber schließlich doch über einen klaren Sieg mit 6:2 freuen. Im Finale wartete dann Gastgeber TC Geseke auf die jungen Tennisspieler. Zwar mussten auch sie sich dem Gegner am Ende geschlagen geben, freuten sich aber trotzdem über den Titel des Vizemeisters. Entscheidung im Doppel Die U15-Juniorinnen-Endrunde fand beim TC Bönen statt. Gegner waren sowohl der TC Bönen als auch der TC Werne. Am Samstag mussten sich die Milstenauer mit 3:5 dem TC Bönen geschlagen geben. Da der TC Bönen auch im Anschluss gegen den TC Werne gewann, spielte der TC Milstenau am Sonntag mit dem TC Werne allein um den Vizemeistertitel. Nach ausgeglichenen Einzeln stand es zunächst 2:2. Die Doppel sollten also die Entscheidung bringen. Hier siegte das Milstenauer Team souverän in beiden Spielen und freute sich ebenfalls über den Vizemeistertitel.

Damit geht eine erfolgreiche Saison zu Ende, in der sich alle Jugendlichen des TC Milstenau (Vize-)Südwestfalenmeister nennen können. Im nächsten Jahr gehen die unter 12-Jährigen dann in derselben Aufstellung in das Rennen um den Westfalenmeistertitel. (LP)

Bildergalerie: Erfolgreicher Saisonabschluss des TC Milstenau