Nachrichten Specials
Trauer, 16. Oktober 2020

Einfühlsame und umfassende Betreuung der Hinterbliebenen

Bestattungshaus Pompe: „Jederzeit für Sie da, wenn Sie uns brauchen"

Bestattungshaus Pompe: „Jederzeit für Sie da, wenn Sie uns brauchen
Foto: privat
Attendorn. "Jeder Mensch ist einzigartig. Jeder Abschied von einem Menschen auch. Die Trauer braucht Menschen, Raum und Zeit". Das ist die Philosophie von Kerstin und Stephan Pompe vom Bestattungshaus Pompe in Attendorn.

Seit Beginn des Jahres 2016 konzentriert sich die Firma Pompe komplett auf den Bestattungsbereich. Schon 1979, als Hedl und Rudolf Pompe die 1908 gegründete Schreinerei Stinn übernahmen, legten beide besonderen Wert auf die individuelle, einfühlsame und umfassende Betreuung der Hinterbliebenen im Trauerfall.

„Im Bestattungshaus Pompe haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Angehörigen in einem ruhigen Umfeld an die Hand zu nehmen, zu beraten und zu unterstützen, um jedem Leben einen würdigen Abschied zu geben“, erklärt Kerstin Pompe. „Jeder Mensch trauert anders. Sich darauf einzulassen, ist nicht nur eine Aufgabe, sondern auch eine Bereicherung für das eigene Leben. Wir sind jederzeit für Sie da, wenn Sie uns brauchen.“ "Raum der Stille" zur persönlichen VerabschiedungIm Bestattungshaus Pompe wurde ein besonderer Raum mit separatem Zugang eingerichtet, um den Angehörigen eines Verstorbenen die persönliche Verabschiedung am offenen Sarg zu ermöglichen. Dieser Raum ist warm gestaltet und bietet die Gelegenheit, sich Zeit zum Abschied zu nehmen. Die Kühlung erfolgt nicht über den gesamten Raum oder einen geschlossenen "Schneewittchensarg", sondern über einen Kühlkatafalk, auf dem der offene Sarg steht. Dabei können die Angehörigen dem Verstorbenen nahe sein und ihn berühren. Dieser wichtige Schritt zur Trauerbewältigung ist somit auch bei einer geplanten Feuerbestattung jederzeit möglich.
Auch bei der Bestattungsvorsorge sind Kerstin und Stephan Pompe die richtigen Ansprechpartner: „Wir besprechen Ihre individuellen Wünsche für die Bestattung und legen die kostenrelevanten Details dabei fest. Daraus erstellen wir eine Kostenübersicht, die neben den Bestattungskosten auch die Friedhofsgebühren und die Kosten für ein Grabmal enthält.“

Auch spätere Kosten für die Grabpflege können integriert werden. Diese Kostenübersicht ist die Basis des Bestattungsvorsorge-Vertrages. „Sie können dabei entscheiden, wie die Gesamtkosten abgesichert werden sollen. Wir empfehlen den Abschluss eines Treuhandvertrags mit der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG, um das angelegte Geld durch die Zweckgebundenheit auch vor dem unberechtigten Zugriff des Sozialamtes, zum Beispiel bei späterer Pflegebedürftigkeit, zu schützen. Natürlich kann auch ein Treuhandkonto bei Ihrer Bank oder eine Sterbegeldversicherung zum Einsatz kommen“, erklären Kerstin und Stephan Pompe.
Was tun im Trauerfall?
· Anruf beim Arzt/Notarzt
· Anruf beim Bestatter

Was besprechen wir mit Ihnen?
· persönliche Verabschiedung
· Art der Bestattung
· Bestattungsort
· Beistand durch Kirche/Trauerredner
· Bestattungstermin
· Auswahl von Sarg/Urne
· Gestaltung der Trauerfeier/Musik
· Traueranzeige in der Zeitung
· Drucksachen, Gedenkzettel

Was organisieren wir für Sie?
· Abholung und Überführung
· Aufbahrung zur Verabschiedung
· Abmeldung beim Standesamt
· Abstimmung mit Kirche
· Anmeldung Friedhof
· Koordination Drucksachen
· Koordination Traueranzeige
· Abmeldung Krankenkasse
· Meldung Rentenkasse
· Koordination Gärtner +Deko
· Vorbereitung Trauerfeier
· Beerdigung

Haben Sie Fragen zum Thema Bestattung oder Bestattungsvorsorge?
Wir beraten Sie gerne und unverbindlich.
Kerstin und Stephan Pompe
Kontakt

Bestattungshaus Pompe
Grafweg 18
57439 Attendorn

Telefon: 02722 / 24 23
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Lea Siepe - Auszubildende Industriekauffrau
Lea Siepe
Auszubildende Industriekauffrau
Schweißlehrgang bei der LEWA Attendorn

Je nach #Ausbildungsberuf melden unsere #Ausbildungsleiter unsere #Azubis für unterschiedliche #Lehrgänge bei der @lewausbildung an. Sven, unser #Industriemechaniker, hat jetzt einen #Schweißlehrgang auf der #Lewa absolviert - er hat sein W...

#weiterlesen
Eike Berang - BKF-Azubi
Eike Berang
BKF-Azubi
Der langersehnte LKW-Führerschein

Hallo zusammen, 😊

Ich erzähle euch heute etwas über den Erwerb der Führerschein Klassen C/CE, dem LKW Führerschein und der Klasse B, dem PKW Führerschein. Der LKW-Führerschein wird hier natürlich vom Betri...

#weiterlesen
Fabian Schulte - Ausbilder - FinanzwirtIn
Fabian Schulte
Ausbilder - FinanzwirtIn
Rückblick auf unseren Infonachmittag

Am Mittwoch durften wir wieder einige Interessenten beim Infonachmittag im Finanzamt begrüßen.
Nachdem wir einen kleinen Einblick rund um das Thema „Steuern“ geben konnten, haben wir noch die duale Ausbildung und das duale...

#weiterlesen

Bildergalerie: Bestattungshaus Pompe: „Jederzeit für Sie da, wenn Sie uns brauchen"