Nachrichten Specials
Trauer, 16. Oktober 2020

Kostenlose Beratung zum Thema „Bestattungsvorsorge“

Bestattungen Hesse: Entlastung in schweren Stunden

Ralph Hesse und seine Mitarbeiter bieten Unterstützung und Hilfe an, die im Trauerfall benötigt wird.
Ralph Hesse und seine Mitarbeiter bieten Unterstützung und Hilfe an, die im Trauerfall benötigt wird.
Foto: privat
Altenhundem. Trauer braucht Entlastung. Der Abschied von einem nahestehenden Menschen ist schmerzvoll. Wenn zu Lebzeiten keine Verfügungen hinterlassen wurden, müssen die Angehörigen viele Entscheidungen treffen. In dieser Zeit steht Ralph Hesse von Bestattungen Hesse aus Altenhundem den Hinterbliebenen zur Seite.

„Wir entlasten Sie bestmöglich, sodass Sie sich auf die Abschiednahme konzentrieren können“, verspricht der Fachmann. „Gerne nehmen wir uns Zeit für Ihre Fragen und Wünsche. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass es wichtig ist, sich bewusst mit der Gestaltung der Trauerfeier und der Bestattung auseinanderzusetzen, denn dafür gibt es keine Wiederholung.“
Bestattungen Hesse bietet im Trauerfall ein umfangreiches Dienstleistungsangebot. „Unser Ziel ist immer die Gestaltung einer liebevollen und individuellen Abschiednahme, die Ihre Wünsche berücksichtigt.“ Dabei steht die persönliche Beratung im Vordergrund.
Zu den Angeboten gehört die Durchführung von Erd-, Feuer-, See- und Baumbestattungen. „Die letzte Reise kann ganz persönlich auf den Charakter oder Lebensweg eines Menschen abgestimmt werden. Das gilt auch für die Trauerfeier und die Gestaltung der Abschiednahme.“ Es gibt zahlreiche Särge und Urnen, die die Individualität unterstreichen.
Auch die Dekoration der Räumlichkeiten und die Musikauswahl können die Persönlichkeit und Interessen eines Menschen widerspiegeln. Eine würdevolle Überführung im In- und aus dem Ausland ist selbstverständlich. „Wir sind auch außerhalb von Lennestadt und Kirchhundem für Sie im Einsatz, z. B. in den Gemeinden Olpe, Attendorn, Finnentrop, Eslohe und Schmallenberg sowie im gesamten Sauerland. Auf Wunsch sind wir auch im Kreis Siegen-Wittgenstein für Sie tätig.“
Jeder Abschied wird mit Liebe zum Detail nach den Vorstellungen der Trauernden gestaltet. Dekoration, Trauerfloristik, die musikalische Begleitung und Trauerreden organisieren Ralph Hesse und sein Team wunschgemäß. „Wir kennen uns auf den hiesigen Friedhöfen gut aus und informieren Sie über Grabarten sowie Pflegemöglichkeiten des Grabes. Wir entlasten Sie bei den Formalitäten mit Behörden und sorgen für die Erstellung und auf Wunsch auch für den Versand Ihrer persönlichen Trauerdrucksachen.“
Eine Beratung zum Thema „Bestattungsvorsorge“ ist immer kostenlos und unverbindlich. „Mit einer Bestattungsvorsorge haben Sie die Möglichkeit, Ihre Wünsche bezüglich Ihrer eigenen Beerdigung und der Trauerfeier schon heute verbindlich festzulegen. Darüber hinaus wird auch die Finanzierung schon rechtzeitig in die Wege geleitet, sodass Ihre Familie später auch hier entlastet wird. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.“
Kontakt

Bestattungen Hesse
Inhaber: Ralph Hesse

Helmut-Kumpf-Straße 38
57368 Lennestadt

Telefon: 02723 / 53 29
Fax: 02723 / 67 671
E-Mail: info@hesse-bestattungen.de
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Lea Siepe - Auszubildende Industriekauffrau
Lea Siepe
Auszubildende Industriekauffrau
Schweißlehrgang bei der LEWA Attendorn

Je nach #Ausbildungsberuf melden unsere #Ausbildungsleiter unsere #Azubis für unterschiedliche #Lehrgänge bei der @lewausbildung an. Sven, unser #Industriemechaniker, hat jetzt einen #Schweißlehrgang auf der #Lewa absolviert - er hat sein W...

#weiterlesen
Eike Berang - BKF-Azubi
Eike Berang
BKF-Azubi
Der langersehnte LKW-Führerschein

Hallo zusammen, 😊

Ich erzähle euch heute etwas über den Erwerb der Führerschein Klassen C/CE, dem LKW Führerschein und der Klasse B, dem PKW Führerschein. Der LKW-Führerschein wird hier natürlich vom Betri...

#weiterlesen
Fabian Schulte - Ausbilder - FinanzwirtIn
Fabian Schulte
Ausbilder - FinanzwirtIn
Rückblick auf unseren Infonachmittag

Am Mittwoch durften wir wieder einige Interessenten beim Infonachmittag im Finanzamt begrüßen.
Nachdem wir einen kleinen Einblick rund um das Thema „Steuern“ geben konnten, haben wir noch die duale Ausbildung und das duale...

#weiterlesen

Bildergalerie: Bestattungen Hesse: Entlastung in schweren Stunden