Nachrichten Specials
LokalGenuss, 04. Mai 2019

Gesund, kalorienarm, vielseitig

Ein Frühlings-Special mit Melli Heuel: Spargel-Crostini

Sieht nicht nur lecker aus, schmeckt auch so: Spargel-Crostini.
Sieht nicht nur lecker aus, schmeckt auch so: Spargel-Crostini.
Foto: Melli Heuel
Serie:
LokalGenuss
In Kooperation mit
In Kooperation mit
Kreis Olpe. Spargel hat gerade Hochsaison. Das weiß auch unsere Koch-Expertin Melli Heuel, und daher präsentiert sie an zwei Samstagen im Mai ein Spargel-Gericht für die LokalPlus-Leser.

Sobald deutscher Spargel erhältlich ist, gibt’s bei mir kein Halten mehr! Das leckere Gemüse kommt dann mindestens zweimal die Woche auf den Tisch. Spargel ist gesund, kalorienarm und dazu unglaublich vielseitig. Daher möchte ich gerne mein kleines Frühlingsspecial mit einem unkomplizierten aber superleckeren Gericht beginnen – mit einem Spargelcrostini.

Dazu werden Baguettescheiben schön knusprig ausgebraten und mit cremig-würzigem Spargel belegt. Bereitet diese leckeren Brote doch mit einem Salat als Vorspeise zu. Eure Gäste werden begeistert sein!

Übrigens: Wenn ihr auf „Bildinfo“ in der Bildergalerie tippt, könnt ihr lesen, was Melli Heuel zu den Fotos erklärt.Spargel-CrostiniZutaten für ca. 15 Crostini
  • 500 g Spargel, egal ob weiß oder grün
  • Olivenöl
  • 25 g Pinienkerne
  • 2 Tl Zucker
  • 1 Tl Salz
  • 3 El Essig
  • 200 g Creme fraiche
  • frisches Basilikum
  • 1 Baguette
Die Grundzutaten für unseren Crostini: frischer Spargel, Basilikum, Pinienkerne und Baguette.


Zubereitung:

  1. Als erstes kümmert ihr euch um den Spargel.
  2. Beim Spargelschälen gilt eine Drittelregel: Grüner Spargel wird nur im unteren Drittel geschält, weißer Spargel nur im oberen Drittel nicht. Bei beiden Sorten entfernt ihr von der alten Schnittstelle ca. 2 cm.
  3. Anschließend schneidet ihr den Spargel schräg in ca. 0,5 cm breite Scheiben.
  4. Nun schneidet ihr das Baguette in ca. 15 bis 20 Scheiben, je nach Größe des Baguettes.
  5. Röstet die Baguettescheiben in einer Pfanne mit etwas Olivenöl knusprig an und gebt die Scheiben auf eine schöne Servierplatte.
  6. Säubert die Pfanne und bratet nun in der Pfanne den Spargel und die Pinienkerne in einem guten Schuss Olivenöl an.
  7. Gebt Zucker und Salz dazu, ebenso den Essig.
  8. Fügt nun die Creme fraiche hinzu und lasst das Ganze ca. 3 Minuten einköcheln.
  9. Schneidet eine gute Handvoll Basilikumblätter in Streifen oder zupft sie einfach klein.
  10. Gebt das Basilikum nun unter den Spargel und schmeckt ggfs. mit Salz, Pfeffer und Zucker ab.
  11. Gebt den noch warmen Spargel auf die knusprigen Baguettescheiben – lecker!


Mein Tipp:


Der Basilikumspargel schmeckt auch hervorragend zu Pasta. Kocht 300 Gramm Nudeln und gebt die gegarten, abgetropften Nudeln zum Basilikumspargel. Kurz durchschwenken und fertig ist ein superleckeres Pastagericht.
Ein Artikel von Melli Heuel

Ausbildung im Kreis Olpe


Nikolas Höniger - Personalwesen
Nikolas Höniger
Personalwesen
Informatik meets Technik

Vor einigen Tagen waren die Kurse zu den Themengebieten Technik und Informatik von der Lessing-Realschule und Grevebrück in unserem Unternehmen zu Gast.

Der Technikkurs hat mit ca. 20 Schülerinnen und Schülern 3 Tage lang an dem...

#weiterlesen
Tessa Trapp - Auszubildende Industriekauffrau
Tessa Trapp
Auszubildende Industriekauffrau
Unsere Fußballmannschaft #TeamBERGHOFF

Im Rahmen der sportlichen Förderung bietet BERGHOFF seinen Mitarbeitern die Teilnahme an einer betrieblichen Fußballmannschaft. Die Fußballmannschaft bestehend aus 26 Mitgliedern trainiert jeden Dienstag von 15:00 bis 16:30 Uhr auf d...

#weiterlesen
Kevin Loch - Auszubildender Fachinformartiker
Kevin Loch
Auszubildender Fachinformartiker
Meine Ausbildung als #Zerspanungsmechaniker

Hallo zusammen, ich heiße Kamil und mache meine Ausbildung zum #Zerspanungsmechaniker bei #HEINRICHS.

Als #Auszubildender im 1. Lehrjahr musste ich am Anfang sehr viel Theorie lernen, damit ich jetzt die meisten Aufg...

#weiterlesen

Bildergalerie: Ein Frühlings-Special mit Melli Heuel: Spargel-Crostini