Nachrichten Specials
Kreis Olpe, 11.10.2021

Familienunternehmen seit 1866

Häner Zimmerei und Hausbau wird von sechster Generation weitergeführt

Peter (links) und Andrea Häner mit ihren Söhnen Tim (2.v.l.), Leon (Mitte) und David (2. v.r.)
Peter (links) und Andrea Häner mit ihren Söhnen Tim (2.v.l.), Leon (Mitte) und David (2. v.r.)
Häner Zimmerei und Hausbau
Gerlingen. Ein Familienunternehmen, das seit der Gründung im Jahr 1866, stets vom Vater an den Sohn weitergegeben wurde. Als Sägewerk und Zimmerei gegründet, hat sich das Unternehmen über die Jahre immer weiterentwickelt zur heutigen Häner Zimmerei und Hausbau GmbH. Mit Tim, David und Leon Häner ist bereits die sechste Generation in dem Betrieb tätig.

Bereits vor 155 Jahren gründete Peter-Josef Häner das Unternehmen - damals noch als Zwei-Mann-Betrieb. Seitdem wurde die Leitung stets vom Vater an den Sohn weitergegeben. So übernahm Zimmermeister Peter Häner im Jahr 1995 in fünfter Generation den Betrieb von seinem Vater Herbert und mit seinen drei Söhnen Tim, David und Leon ist inzwischen bereits die sechste Generation aktiv im Familienunternehmen tätig.

„Wir sind praktisch im Betrieb groß geworden. Wir waren schon früh mit auf verschiedenen Baustellen, haben die Arbeit kennengelernt und es hat uns immer Spaß gemacht. Da stand für uns schon früh fest, dass wir ins Unternehmen einsteigen werden“, erinnert sich Zimmer- und Dachdeckermeister Tim Häner zurück. Seit dem Jahr 2019 leitet der 28-jährige gemeinsam mit seinem Vater Peter die Geschäfte. Auch sein Bruder David Häner, Zimmermeister und Betriebswirt des Handwerks, bringt sich in die Geschäftsführung mit ein.

Peter Häner mit seinen Söhnen Tim (links) und David.

Dabei werden Entscheidungen meist gemeinsam getroffen. Peter Häner schätzt den Austausch mit seinen Söhnen: „Ich finde es toll, dass meine Söhne sich so für das Unternehmen engagieren und sich mit neuen Ideen einbringen. Wir haben zusammen vieles weiterentwickelt. Dabei lasse ich ihnen aber auch viel freie Hand, damit sie selbst ihren Weg finden können“.

Gemeinsam haben sie in den vergangenen Jahren bereits einige Veränderungen angestoßen. Im Jahr 2018 wurde die Produktionshalle erweitert, ein neues Bürogebäude mit weiteren Büros, Besprechungsräumen und einer neuen Bemusterung für die Häuser gebaut. Eine große Photovoltaikanlage mit Speicheranlage und neue Maschinen wurden angeschafft, um nachhaltige Dämmstoffe verarbeiten zu können. Das langfristige Ziel ist es, klimaneutral zu produzieren.

Am Standort im Gewerbegebiet „Auf der Mark“ werden in mehreren Hallen mit hochmoderner Holzbausoftware und computergesteuerten Maschinen individuelle Wohnhäuser ganz nach Kundenwunsch erstellt. Das besondere Augenmerk des Unternehmens liegt dabei auf Holzrahmenbauhäusern vom ersten Entwurf bis hin zur schlüsselfertigen Erstellung.

„Wer sich für ein Holzhaus entscheidet, wählt ein wohngesundes und energiesparendes Zuhause und trägt gleichzeitig auch zum Klimaschutz bei - Holz ist eine nachwachsende Ressource, die schon während des Wachstums der Atmosphäre Kohlendioxid entzieht“, erklärt Peter Häner. Bei der Produktion werden nur gesunde Baustoffe und nachwachsende Rohstoffe aus der Region verwendet, damit die Bauherren sich in ihrem neuen Zuhause rundum wohlfühlen und gleichzeitig auch die Umwelt geschont wird.

„Wir haben schon viel investiert, aber wir investieren ja in unsere Zukunft“, so Tim Häner.

Das Gelände der Häner Zimmerei und Hausbau GmbH mit Werkshallen und dem neuen Bürogebäude.

Der einstige Zwei-Mann-Betrieb hat sich zu ein Unternehmen mit einer Stärke von 25 engagierten Mitarbeitern entwickelt. „Ich bin mit 57 Jahren der älteste im Betrieb. Unser Team ist sehr jung und bringt viele neue Ideen mit ein“, so Peter Häner. So liegt dem Team die ständige Weiterentwicklung sehr am Herzen. Die Mitarbeiter nehmen regelmäßig an Seminaren und Schulungen teil, um stets auf dem neuesten Stand zu sein.

„Nachwuchssorgen kennen wir im Betrieb nicht. Jedes Jahr nehmen wir zwei bis drei neue Auszubildende an und die nächsten beiden für das kommende Jahr stehen bereits fest. Es freut uns sehr, dass das Interesse am Handwerk so groß ist“, so Tim Häner. Aktuell sind sechs Azubis im Unternehmen tätig. Auch der 18-jährige Leon Häner, Bruder von Tim und David, hat sich entschieden, mit in das Familienunternehmen einzusteigen und absolviert aktuell das zweite Lehrjahr seiner Ausbildung zum Zimmerer.

Kontakt

Häner Zimmerei und Hausbau GmbH

Im Ruttenberge 4

57482 Wenden

Telefon: 02762 / 98 82 20

Fax: 02762 / 98 82 222

E-Mail: info@hausbau-haener.de

(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Leonie Haase - Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Leonie Haase
Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Mittagspause beim Finanzamt

Heute stellt unsere Steueranwärterin Kosovare Bajgora aus dem Einstellungsjahr 2020 Euch die Möglichkeiten der  Mittagspause beim Finanzamt 🏢 vor:

 

Nach jeder gelungenen Arbeit sollte man sich auch eine verd...

#weiterlesen
Henry Neubert
Auszubildender
Freie Ausbildungsplätze 2022 - Bewirb dich jetzt!

Hallo Leute,

im Hause Eibach sind für das Jahr 2022 noch einige Ausbildungsplätze frei. 

In folgenden Ausbildungsberufen kannst du dich jetzt bewerben:

- Fachkraft für Lagerlogistik (M/W/D)

- Zersp...

#weiterlesen
Daria Volkmann - Azubi Industriekauffrau
Daria Volkmann
Azubi Industriekauffrau
Ausbildung zum Industriemechaniker / Zerspanungsmechaniker

Hey Zusammen,

heute möchte ich euch zwei Azubis aus dem 1. Lehrjahr vorstellen.
Finn Kuhlmann und Abdullah Kücük. Beide sind 16 Jahre alt und wohnen in Heggen. 😊

 

Was macht Ihr hier bei der LEWA Atten...

#weiterlesen

Bildergalerie: Häner Zimmerei und Hausbau wird von sechster Generation weitergeführt