Nachrichten Specials
Gastro-Serie, 11. Januar 2020

"Gastlichkeit ist unsere Stärke"

Berggasthof Schwermer im Rhein-Weser-Turm: dem Himmel so nah

Ob Familienfeierlichkeiten oder Hochzeiten: Im Berggasthof Schwermer im Rhein-Weser-Turm finden Sie einen einzigartigen Ort für Ihre Feierlichkeiten.
Ob Familienfeierlichkeiten oder Hochzeiten: Im Berggasthof Schwermer im Rhein-Weser-Turm finden Sie einen einzigartigen Ort für Ihre Feierlichkeiten.
Foto: Rhein-Weser-Turm
Rhein-Weser-Turm. Auf dem Kamm des Rothaargebirges befindet sich mit dem Berggasthof Schwermer im Erdgeschoss des Rhein-Weser-Turms ein einladender Ort zum Verweilen und Rasten - ob für Wanderer, Skifahrer oder Gourmets. Der 1932 erbaute Aussichtsturm auf den Höhen des Rothaarkammes – genau auf der Wasserscheide von Rhein und Weser gelegen – bietet eine unvergleichliche Location.

Genießen Sie das spezielle Flair der Arena der 1000 Berge und erleben Sie eine kulinarische Genussreise der ausgezeichneten Küche. Der Küchenchef mit seinem Team bietet moderne leichte Küche bis hin zu den deftigen Spezialitäten der Region.

Wildgerichte und rustikale Speisen stehen ebenso auf der reichhaltigen Speisekarte wie süße Desserts und hausgemachte Kuchen. Dabei achtet die Besitzerfamilie darauf, Produkte aus der Umgebung zu verarbeiten. „Mehr Bio geht nicht“, versichern die Turmwirtsleute Cordula und Bernhard Schwermer.
Für Wanderer, die die Umgebung erkunden möchten, gibt es eine spezielle Jausenkarte zur Einkehr im Rhein-Weser-Turm. Wer ein besonderes Highlight sucht, wird im Berggasthof fündig: Das Team um Familie Schwermer zaubert ein spezielles "Türmmenü" mit sieben Gängen. 

Wer die Umgebung genauer erkunden möchte, hat im Rhein-Weser-Turm den idealen Startpunkt für Touren. In acht modernen und gemütlich eingerichteten Gastzimmern können die Wanderer einkehren. Auch ein Wohnmobilstellplatz und Zeltplatz sind in unmittelbarer Umgebung zu finden.

Die Mitarbeiter des Gasthofs informieren gerne über Routen für ortsnahe Wanderungen und bieten Tourenberatung mit zusätzlichem Infomaterial wie lokale und regionale Sehenswürdigkeiten an. Ein Hol- und Bringservice zu den Wanderwegen sowie ein Gepäcktransport zu der nächsten Unterkunft runden das besondere Service-Paket für Wanderer ab.Der Ruf als Berggasthof, Restaurant und Wandererherberge hat sich inzwischen über das Sauer- und Siegerland hinaus verbreitet. Der Berggasthof Schwermer hat für jeden etwas zu bieten: Vom Abendessen im Turm zu zweit bis hin zu Familien- oder Hochzeitsfeiern in der feierlich geschmückten Event-Scheune mit Platz für bis zu 300 Personen.

Auch bei Ihren Festen, die Sie zuhause feiern möchten, sorgt Familie Schwermer für den kulinarischen Rahmen: Das Catering wird speziell nach Ihren Wünschen zusammengestellt und direkt zu Ihrer Räumlichkeit geliefert.
Der Rhein-Weser-Turm

Eigentlich planten die Gründungsväter im Jahr 1932 nur eine Schutzhütte, doch daraus entwickelten sich schnell größere Pläne. Heute genießen bis zu 10.000 Besucher jährlich den grandiosen Rundumblick von der obersten Aussichtsplattform in 700 Metern Höhe, der bis weit ins Hessische Bergland und ins Oberbergische reicht. Der Clou ist das im Turm untergebrachte Standesamt, das Paaren eine einzigartige Location für ihr Ja-Wort bietet.
Kontakt

Rhein-Weser-Turm
Cordula und Bernhard Schwermer
Rhein-Weser-Turm 2
57399 Kirchhundem

Telefon: 02723 / 72242
Fax: 02723 / 717566
E-Mail: info@rhein-weser-turm.de
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Elias Schade
Azubi Zerspanungsmechaniker
Zerspanungsmechaniker-Ein Beruf mit Zukunft

Hallo,

wir sind Elias und Norman, Zerspanungsmechaniker im 2. Ausbildungsjahr.

Heute wollen wir euch unseren Beruf näherbringen.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, was ein Zerspanungsmechaniker ist und was er macht....

#weiterlesen
Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Was hat sich für dich geändert? - #MeineSicht

Angesichts der aktuell herrschenden Umstände aufgrund der Corona-Pandemie, fragen sich wahrscheinlich viele, was genau sich eigentlich im Ausbildungsalltag geändert hat.🤔

Wir, die Azubis der LEWA Attendorn, möchten mit euch u...

#weiterlesen
Lukas Kremer - Auszubildender Industriekaufmann
Lukas Kremer
Auszubildender Industriekaufmann
Die ersten Tage im "Homeoffice"

In diesen Zeiten von Corona müssen wir alle improvisieren und uns neue Lösungen einfallen lassen, damit die Ausbildung von uns nicht stehen bleibt. Eigentlich hätten Lea und ich ab dem 16.03.2020 unseren ersten Berufsschulblockunterric...

#weiterlesen

Bildergalerie: Berggasthof Schwermer im Rhein-Weser-Turm: dem Himmel so nah