Nachrichten Specials
, 15. Mai 2017

Vier Fragen zur Berufsmesse an den Caritasverband Olpe e.V.

Vier Fragen an den Caritasverband Olpe e.V.
Foto: Unternehmen
Um welches Unternehmen handelt es sich bei Ihnen?
Wir, das sind der Caritasverband für den Kreis Olpe e.V. und die Alten- und Krankenhilfe gGmbH. Zwei Namen - ein Caritasverband Olpe. Kurz gesagt, wir sind ein modernes, zukunftsorientiertes und kirchliches Dienstleistungsunternehmen, das soziales Engagement mit wirtschaftlichem Handel verbindet. Dabei bieten wir Hilfe und Begleitung für:

•Menschen mit Behinderung
•Kinder, Jugendliche, Familien, Erwachsene sowie deren Angehörige
•alte und pflegebedürftige Menschen sowie deren Angehörige
•suchtkranke Menschen, Menschen in Arbeitslosigkeit, Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen in sonstigen Lebenskrisen
•für sterbende Menschen sowie deren Angehörige

Wie du siehst, sind wir einer der größten und bekanntesten Arbeitgeber in der Region, der Jahr für Jahr neue Azubis in unterschiedlichen Berufen ausbildet.
Welche Ausbildungsplätze bieten Sie aktuell an?
Wir bieten folgende Ausbildungsberufe an:

•Altenpfleger/-in
•Kauffrau/-mann für Büromanagement
•Hauswirtschafter/-in
•Heilerziehungspfleger/-in

Darüber hinaus besteht bei uns die Möglichkeit ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD) zu absolvieren.
Was zeichnet Ihr Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber aus?
Wir sind im Jahr 2017 mittlerweile zum fünften Mal im Rahmen des Wettbewerbes „Bester Arbeitgeber Gesundheit & Soziales“ ausgezeichnet worden. Diese Auszeichnung steht für eine vertrauenswürdige, wertschätzende und attraktive Arbeitskultur. Wir bieten unseren Auszubildenden und Mitarbeitern:

•gute und faire Bezahlung (nach der AVR)
•Urlaubs- und Weihnachtsgeld
•Vermögenswirksame Leistungen
•Betriebliche Altersvorsorge
•Regelmäßige Firmenevents
Wie hoch ist die Chance, nach der Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung wird den Auszubildenden in der Altenpflege eine Übernahme in ein festes Beschäftigungsverhältnis zugesagt. In allen anderen Ausbildungsberufen versuchen wir das auch immer zu realisieren…die Chancen stehen also sehr hoch!
(LP)

Bildergalerie: Vier Fragen zur Berufsmesse an den Caritasverband Olpe e.V.