Nachrichten Specials
Attendorn, 14. Februar 2018

Aktionstag an der Helios Klinik: „Wie fit sind Ihre Gefäße?“

Aktionstag an der Helios Klinik: „Wie fit sind Ihre Gefäße?“
Foto: Kathrin Menke
Attendorn. Gefäßerkrankungen sind weit verbreitet, sie verursachen viele Krankheitsbilder und bleiben oft lange Jahre unerkannt. Am Mittwoch, 21. Februar, lädt die Helios Klinik Attendorn von 15 bis 17 Uhr zu einem Aktionstag rund um die Gefäße ein. Ziel ist es, auf die Gefahren von Gefäßkrankheiten hinweisen und für die richtige Vorsorge zu werben.

Auf dem Programm stehen Kurzvorträge zu den Themen Durchblutungsstörungen der Beine (Schaufensterkrankheit), Verengung der Halsschlagader, Erweiterung der Bauchschlagader (Aneurysma) sowie arterielle Verschlusskrankheit (AVK).

Die Ultraschall-Untersuchung der Hals- und Bauchschlagader werden vorgeführt und die Ärzte erläutern, welche Schlüsse sie aus den Ergebnissen ziehen können. Physiotherapeuten beraten zum Thema Bewegung und zeigen kleine Übungen für Zuhause und für die Reise. Außerdem geht es um die Frage „Thrombosestrümpfe – ja oder nein?“ Die Besucher sind eingeladen, eine frische Waffel im Klinik-Café König zu genießen.

Der Eintritt zum Aktionstag ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Informationen des Hauses, zu den Veranstaltungen und zur Gefäßmedizin gibt es online. 
(LP)

Bildergalerie: Aktionstag an der Helios Klinik: „Wie fit sind Ihre Gefäße?“