Nachrichten Specials
Adventskalender, 08. Dezember 2016

Kulinarischer Adventskalender von LokalPlus und GEFU Küchenwerkzeuge

Tür 8: Bratapfelmousse ist das traditionelle Dessert für Heiligabend

500 Gramm Äpfel müssen für dieses Rezept verarbeitet werden.
Foto: Sven Prillwitz
Kreis Olpe. Der „Kulinarische Adventskalender“ von LokalPlus und GEFU Küchenwerkzeuge aus Eslohe hält an jedem Tag in der Weihnachtszeit eine leckere Überraschung parat: Täglich öffnen wir ein Türchen, hinter dem sich Rezepte verstecken, die Sie, liebe Leser, uns geschickt haben.

Bratapfelmousse ist das traditionelle Heiligabend-Dessert bei Manuela Japes aus Lennestadt und ihrer Familie. Heute, hinter Tür Nummer 8, finden Sie dazu das Rezept.

Zutaten :
500 g Äpfel (Boskop)
120 ml Apfelsaft 
2 TL Mandeln, geröstet
40 g Marzipan, kleingehackt
2 EL Rumrosinen
2 EL Butter 
etwas Orangenabrieb, Zimt
8 Blatt Gelatine 
4 Eigelb 
6 Eiweiß 
2 TL Zitronensaft
2 EL Puderzucker
4 EL Zucker
300 ml Sahne

Fruchtspiegel:
150 g Beeren
2 TL Puderzucker 
4 EL Saft oder Glühwein 

Zubereitung:
Äpfel aushöhlen, mit Mandeln, Marzipan, Gewürzen und Rumrosinen füllen und mit der Butter bestreichen, in eine Auflaufform setzen und den Apfelsaft angießen. Ca. 40 Minuten bei 175 Grad backen. 

Äpfel mit etwas von der Flüssigkeit pürieren. Gelatine im warmen Püree auflösen. 

Eigelbe und Puderzucker aufschlagen und Bratapfelpüree und Zitronensaft unterheben, alles abkühlen lassen. Eiweiß und Zucker steif schlagen, Sahne halb steif schlagen und beides unter das Bratapfelpüree heben. Mindestens zwei Stunden kalt stellen.

Fruchtspiegel:
Beeren pürieren und mit Zucker und Glühwein aufkochen.

Bildergalerie: Tür 8: Bratapfelmousse ist das traditionelle Dessert für Heiligabend