Nachrichten Specials
Adventskalender, 15. Dezember 2016

Kulinarischer Adventskalender von LokalPlus und GEFU Küchenwerkzeuge

Tür 22: Semifreddo aus Kastanienhonig

Tür 22: Semifreddo aus Kastanienhonig
Foto: © starush / Fotolia
Kreis Olpe. Der „Kulinarische Adventskalender“ von LokalPlus und GEFU Küchenwerkzeuge aus Eslohe hält an jedem Tag in der Weihnachtszeit eine leckere Überraschung parat: Täglich öffnen wir ein Türchen, hinter dem sich Rezepte verstecken, die Sie, liebe Leser, uns geschickt haben.

"Ein tolles Dessert zu Weihnachten", schreibt Tatjana Vente aus Kirchhundem und verrät uns ihr Rezept "Semifreddo aus Kastanienhonig". Wer es nicht weiß: Semifreddo heißt "Halbgefrorenes". 

Zutaten:
180g Kastanienhonig
600ml Schlagsahne, sehr kalt
2 Prisen Lavendelblüten

Beilage:
2 EL Kastanienhonig
1 kleine Prise Lavendelblüten
400g Weintrauben (kernlos)
12 Feigen

Zubereitung:
Sechs Portionsförmchen zu je 125 ml mit Backpapier auslegen. Den Honig zusammen mit 60 ml der kalten Sahne und den Lavendelblüten langsam erwärmen. Die restliche Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die geschmolzene Honig-Sahne-Mischung heben. In die Förmchen füllen und einige Stunden im Gefrierfach fest werden lassen.

Das Halbgefrorene aus den Förmchen stürzen und das Backpapier abziehen. 2 EL Honig mit Lavendelblüten in 2 bis 3 EL Wasser erwärmen. 400g halbierte Weintrauben (ohne Kerne) und halbierte Feigen in diesem Sirup warm werden lassen und dazu reichen.

Bildergalerie: Tür 22: Semifreddo aus Kastanienhonig