Nachrichten Specials
Aktion: Abiball 2019, 07. Februar 2019

Carla Mertens und Konrad von Weichs vom Gymnasium Maria Königin

Meerjungfrauen-Schnitt für sie und lässiger Leinenanzug für ihn

Konrad von Weichs und Carla Mertens vom Gymnasium Maria Königin.
Konrad von Weichs und Carla Mertens vom Gymnasium Maria Königin.
Foto: Christine Schmidt
Kreis Olpe. „Last, but not least“ – das sechste Paar, heute vom Gymnasium Maria Königin aus Altenhundem, steht bereit. Konrad von Weichs und Carla Mertens sind an der Reihe, um sich von Albiona Belegu für die Aktion „Abiball 2019 – das perfekte Outfit“ von Mode Fischer beraten zu lassen.

Die 18-jährige Schülerin hat keine großen Vorstellungen für ihr Kleid. Es soll nur kein Rosa sein, eher etwas Blaues. Carla folgt Albiona durch die große Festabteilung. Die Fachfrau für Mode zeigt der Schülerin ein royal-blaues Kleid, ganz anders als die bisherigen.

Carla lässt sich auf Albionas Auswahl ein und schlüpft in das lange Abendkleid.  „Cool finde ich das schon, aber es ist ungewohnt“, sagt Carla, als sie sich zum ersten Mal im Spiegel sieht.

„Aber es passt richtig gut zu dir“, bestätigt die Mode-Expertin. Sie erklärt, dass sich viele junge Leute anfangs sehr ungewohnt in diesen neuen Looks finden. „Aber ich suche den Jungs und Mädels wirklich nur Sachen aus, die ihnen auch wirklich stehen.“
Carla Mertens trägt ein royal-blaues Kleid.
Auffällig bei diesem Kleid ist der momentan angesagte Meerjungfrauen-Schnitt. Das Kleid liegt bis zu den Knien eng an und wird dann nach unten hin breiter – so wie die Flosse einer Meerjungfrau eben.

Obwohl es sehr schlicht gehalten ist, ohne viele Steinchen und Pailletten, wirkt es sehr extravagant. Das liege vor allem an der Form, erklärt Albiona. Aber auch die Farbe royal-blau verleiht dieser Variante einen besonderen Charme.

Eine kleine Besonderheit sind zudem die Off-Shoulder-Träger, die sich um den Oberarm statt über die Schulter zaubern. Daraus entsteht der sogenannte „Carmen Ausschnitt“ – ein tiefsitzender Ausschnitt, der die Schulter frei lässt. So kann die Frau etwas Haut zeigen, aber eben nicht zu viel. Rückenfreie Kleider liegen immer noch im Trend Auch am Rücken gibt es eine Aussparung. Generell seien rückenfreie Modelle in diesem Jahr immer noch der Trend schlechthin, sagt Albiona. Was kaum noch getragen werde, seien trägerlose Kleider, auch Bandeau genannt.

Zwei weitere kleine, fast versteckte Highlights an Carlas Kleid sind eine minimale Schleppe sowie ein kleiner Netzausschnitt am Dekolletee. „So ist an dem Kleid nicht viel Schnick-Schnack dran, aber trotzdem wirkt es sehr elegant“, zwinkert Albiona der Schülerin zu. „Es ist ein schönes, schlichtes Kleid.“ Mit Kette, Ohrringen und Armband wird der gesamte Look perfekt.

Um nun auch für Konrad die geeignete Abendgarderobe zu finden, geht es in die Herrenabteilung. Und Albiona weiß schon genau, welchen Anzug sie für Konrad wählt. „Er ist vom Typ her ganz anders, das Modell passt zu ihm.“ Die Fachfrau gibt ihm einen beigefarbenen Anzug an die Hand.
Konrad von Weichs und Carla Mertens sind so perfekt abgestimmt.
Eigentlich bevorzugt Konrad eher Anthrazit oder Grau, aber auch er lässt sich auf die Auswahl ein und verschwindet in der Umkleide. Der Anzug sitzt. „Ja, der ist ganz cool gemacht. Sieht doch gut aus“, sagt der 19-Jährige und begutachtet sich von oben bis unten. Die Hose, die einer Chinohose gleicht, sitzt perfekt.

Der sehr außergewöhnliche Anzug zieht die Blicke aber nicht nur durch das helle Beige auf sich. Denn das gesamte Modell weist eine Leinenoptik auf und ist mit einer groben Struktur versehen - sehr ausgefallen. Selbst die Knöpfe sind ganz anders und scheinen wie aus Holz gefertigt. Lässiger Look „Der Anzug ist nicht so typisch wie die anderen, sondern ein neues, pfiffiges Modell“, sagt Albiona. Weitere Besonderheiten sind außerdem eine doppelte Tasche, der Umschlag am Hosenbein und vor allem die Bundfalten an der lockeren Hose.

„Insgesamt wirkt der ganze Look sehr lässig“, so die Fachfrau. Unterstrichen wird das von dem hellblauen, sportlichen Hemd und dem gemusterten Einstecktuch. Fliege oder Krawatte wählt Albiona für den Look nicht – so sieht alles perfekt aus. Die kleinen royal-blauen Muster spiegeln sich so auch in dem Kleid von Carla wider.
Ein Artikel von Christine Schmidt

Ausbildung im Kreis Olpe


Ali Bastürk
Azubi Industriemechaniker
Technik Camp - Abschlussrennen

Am Ende der drei Tage fahren die Teilnehmer des Technik Camps 2 ein Rennen.
Ihre selbst gebauten Roboter können hier direkt zum Einsatz kommen.
Wir sehen hier einen kleinen Ausschnitt, wie die Roboter auf der Rennstrecke fahren.

#weiterlesen
Jana-Marie Meyer -
Jana-Marie Meyer
Wir suchen Dich!

Was wir dir bieten

Eine fundierte und sehr praxisbezogene Ausbildung. Wir bilden dich darüber hinaus regelmäßig weiter fort. (Seminare, Auslandsprojekte nach Wunsch möglich, Baustellen besuche...) Es erwartet dich bei uns ...

#weiterlesen
Dennis Schiller - Auszubildender Industriekaufmann
Dennis Schiller
Auszubildender Industriekaufmann
Endspurt auf der Zielgeraden !

Hi, ich bin es wieder - Dennis.

Ich stehe zusammen mit meinem Azubikollegen Fabian kurz vor der Abschlussprüfung zum Industriekaufmann und wollte die Gelegenheit nutzen, um euch einen kleinen Einblick in die Prüfungsvorbereitung zu g...

#weiterlesen

Bildergalerie: Meerjungfrauen-Schnitt für sie und lässiger Leinenanzug für ihn