Nachrichten Specials
Aktion: Abiball 2018, 29. Januar 2018

Paar Nummer drei: Alissa Radziewsky und Lukas Göckeler vom Gymnasium der Stadt Lennestadt

Der absolute Glücksgriff: schwarzes Jersey-Kleid mit bunten Verzierungen

Alissa Radziewsky und Lukas Göckeler vom Gymnasium der Stadt Lennestadt.
Alissa Radziewsky und Lukas Göckeler vom Gymnasium der Stadt Lennestadt.
Foto: Christine Schmidt
Elspe. Die dritte Runde für die Aktion „Abiball 2018 – Das perfekte Outfit“ von Mode Fischer und LokalPlus steht an. Alissa Radziewsky und Lukas Göckeler vom Gymnasium der Stadt Lennestadt (GymSL) haben sich im großen Modehaus in Elspe von Mode-Expertin Albiona Belegu professionell für den Abiball einkleiden lassen: Nun ist der Look für den großen Abend perfekt.

Ein langes, aber kein trägerlosen Kleid: Mit diesen Vorstellungen laufen Albiona und Alissa durch die Kleiderreihen in der großen Festabteilung. Die erste Wahl der Fachfrau fällt auf ein rotes Kleid, das – wie sich bei der Anprobe herausstellt – noch nicht ganz das Richtige ist für die 18-jährige Schülerin. Dann greift Albiona zu einem der neuesten Kleider aus dem Sortiment von Mode Fischer: einem schwarzes Jersey-Kleid mit Verzierungen aus bunten Steinchen.

Mit einem riesigen Strahlen tritt Alissa vor den Spiegel: „Ist das schön! Das will ich haben.“ Begeistert und mit einem Funkeln in den Augen ist die Schülerin gebannt von ihrem Spiegelbild. Wie angegossen passt ihr das Kleid in Form einer Meerjungfrauenflosse, wie Albiona erläutert. Die bunten Verzierungen bilden Blumenranken und sind, anders als sonst, auf den Stoff genäht. Auch am Rücken finden sich diese Muster wieder und bilden den eleganten Rückenausschnitt. „Eigentlich bin ich nicht der Mensch für so viele Verzierungen, aber das Kleid ist einfach meins“, schwärmt Alissa. „Das war ein absoluter Glücksgriff.“
Das raffiniert hochgeschlossene Kleid weist zudem weitere Besonderheiten auf: Der Rückenausschnitt zieht sich bis zur Vorderseite des Kleids, und so sind noch zwei kleine Schlitze an der Taille zu sehen. So kann die Dame etwas Haut zeigen. Albiona wirbelt einmal um Alissa und zeigt ein weiteres Highlight: eine kleine Schleppe. Als weitere Tipps rät die Expertin der Schülerin, einen strengen Dutt zu tragen und dann ein kräftiges Make-up aufzulegen. Auch Lukas staunt, seine Freundin in einem solchen Outfit zu sehen: „Das sieht einfach super aus“, strahlt der 18-Jährige. 

Da die funkelnden Verzierungen des Kleids aus den unterschiedlichsten Farben zusammengesetzt sind, könne eine der Farben für die passenden Schuhe aufgegriffen werden, erklärt Albiona. Das gilt auch für den Schmuck: In den Ohrringen zum Beispiel können sich ebenfalls die Farben wiederspiegeln. Klassische Farbkombi mit roten Accessoires Jetzt muss nur noch für Lukas der passende Look gefunden werden. Seine erste Wahl fällt auf einen blauen Anzug. Albiona liefert dazu die passenden Accessoires: rote Hosenträger, eine rote Fliege und ein rotes Einstecktuch. „Das ist die klassische Farbkombination“, sagt die Mode-Expertin. Somit passen auch alle roten Accessoires farblich optimal zu der Dame.

Der schmale S.Oliver-Anzug ist ganz schlicht, mit den Taschen und den farblichen Details wirkt das Outfit aber alles andere als standardisiert und langweilig. Lukas hat vor allem Gefallen an den Hosenträgern gefunden.
„Viele denken immer, dass Schwarz und Blau nicht zusammenpassen, aber das ist nicht so“, erklärt Albiona. Lukas und Alissa passen optisch so gut zusammen, dass sie die ganze Zeit Arm in Arm vor dem Spiegel stehen und das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen. Das Sakko könne Lukas auch noch zu anderen Anlässen tragen, gibt Albiona den Tipp. „Ja, da könnte ich mich dran gewöhnen. Ich komme mir jetzt schon vor wie ein Fußballstar“, scherzt der Schüler.

Auch eine Kundin, die sich in der Festabteilung umschaut, wirft Lukas ein „Das sieht richtig gut aus“ zu. Beide Schüler sind von ihrem neuen Look hin und weg und sind sich sicher, dass sie so auf dem Abiball erscheinen möchten. „Ich habe mich noch nie so wohl gefühlt. Aber erst muss ich noch mit meinen Eltern sprechen“, sagt Alissa. Die 18-Jährige hat vor lauter Freude tatsächlich kleine Tränen in den Augen – dieses Kleid soll es unbedingt sein.
Ein Artikel von Christine Schmidt

Bildergalerie: Der absolute Glücksgriff: schwarzes Jersey-Kleid mit bunten Verzierungen