Nachrichten Specials

Vorstellung der Ortschaften

Zahlen, Daten und Fakten zu Heinsberg und Würdinghausen

Blick auf Würdinghausen.
Blick auf Würdinghausen.
Foto: Dorfgemeinschaft Würdinghausen
Gemeinde Kirchhundem. Nach und nach stellen wir - ausgewählt nach dem Zufallsprinzip - die Ortschaften der Gemeinde Kirchhundem vor. Mit Hilfe einiger engagierter Einwohner haben wir die wichtigsten Informationen zu jedem der 37 Orte zusammengetragen und stellen diese stichpunktartig vor. Heute sind Heinsberg und Würdinghausen an der Reihe. Übrigens: Alle Artikel zu den Orten sind bis Ende Juli auch in der Rubrik "50 Jahre Kirchhundem" (siehe unten) zu lesen.

HeinsbergEinwohnerzahl: 911

Ersterwähnung: 13. Februar 1345
Idylle in Heinsberg.
Vereine:
  • DORF-AG Heinsberg e.V.
  • Böllerclub
  • Frauenchor ChorEffekt
  • Feuerwehr Heinsberg
  • Friedhofskapelenverein
  • KaFiP
  • Kuckucks
  • MGV Concordia 1881 Heinsberg e.V.
  • Musikverein Heinsberg e.V.
  • Schützenverein Heinsberg e.V.
  • SGV Abteilung Heinsberg e.V.
  • Skiclub Heinsberg e.V.
  • Sportverein VFL Heinsberg e.V.
Besondere Veranstaltungen/Feste:
  • Frauenkarneval mit Theaterspiel des Theaterclubs
  • Kinderkarneval
  • Karnevalsfest der DORF-AG Heinsberg e.V.
  • Frühlingskonzert des Musikvereins
  • Maifest in der Kuckucksecke
  • Waffelbacken an der Grillhütte (wöchentlich mittwochs im Sommer)
  • Pfarrnachmittag nach der Fronleichnamsprozession
  • Schützenfest
  • Sportfest
  • Adventskonzert des Frauenchores ChorEffekt
  • „Warten auf´s Christkind“ in der Rucksackherberge
Tourismus:
  • Ferienwohnungen Arens
  • Die Rucksackherberge am Rothaarsteig
  • Ferienwohnungen Kuckucksnest
  • Schwermers Tenne
Wirtschaft:
  • Kindergarten als Arbeitgeber
  • Offene Ganztagsschule als Arbeitgeber
  • Fa. Köper Metallbau
  • Lebensmittelgeschäft
  • Bäckerei Café Mennekes
  • Metzgerei Hesse
  • Kfz Werkstatt Reichling
  • Baumschule Balzer Sellmann
  • Baumschule Jungermann
  • Fa. Elektro-Patt
  • Fa. Hennecke Kunststoffe
  • Gala-Bau Hupertz
  • Gala-Bau Kaiser
  • Hupertz-Holz
  • Rinke Erdarbeiten
  • Land- und Forstwirt Schwermer-Könken
  • Land- und Forstwirt Schönemund-Henkel
Gastronomie:
  • Bäckerei Café Mennekes
  • Restaurant Schwermer: geöffnet für Gruppen auf Bestellung!
Kindergärten/Schule:
  • Kath. Grundschule St. Katharina
  • Kindergarten „Kuckucksnest“
Besondere Angebote:
  • Pfarrbücherei mit Lesestunden für die Kleinen
  • Kinderferienbetreuung durch die OGS
  • Seniorenstube 1 x im Monat
  • Strickefrauen 2 x im Monat
  • Ü-60 Treffen des Schützenvereins
  • Ü-60 Treffen der Feuerwehr
  • KaFiP Fahrt zum Weihnachtsmarkt
Tradition:
  • Neujahrssingen
  • Osterfeuer
  • Maibaumfest
  • Fronleichnamsprozession
  • Schützenfest
Beschreiben Sie Ihren Ort kurz und knapp!
Gemeinsam arbeiten und feiern
WürdinghausenEinwohnerzahl: 1.025

Ersterwähnung/Historie: 1270
Eine Urkunde erwähnt 1270 erstmals das Adelsgeschlecht derer von Würdinghausen. Die Brüder Siffridus und Gerhardus werden als „de Wordinchusen“, aus Würdinghausen, stammend bezeichnet. 

Vereine/Gruppierungen/Kirchen:
  • Schützenverein
  • Gemischter Chor (ehemaliger MGV)
  • Sportverein (Handball, Fußball, Basketball, Tischtennis, Slackline, Gymnastik & Turnen, Boule, Outdoorfitness)
  • Brunnenverein
  • Caritas und kfd
  • Böllerclub
  • Karnevalsverein „Wülau“
  • Dorfgemeinschaft Würdinghausen
  • Dorfjugend Würdinghausen
  • Arbeitsgruppe Friedhof
  • Kath. Kirchengemeinde St. Bartholomäus
  • Ev. Kirchengemeinde Lennestadt-Kirchhundem
Besondere Veranstaltungen/Feste:
  • Schützenfest/Kinderschützenfest
  • Ortskarneval
  • 1.-Mai-Fest
  • diverse Wettbewerbe des Sportvereins
  • MGV Schlachtfest
  • 2020 feiert Würdinghausen sein 750-jähriges Jubiläum: Bei diesem Fest soll nach vorne geschaut werden, mit dem Jubiläumsjahr soll ein Neustart gemacht werden, der das Dorf wieder näher zusammen rücken lässt. Bei einem Kreativ-Wettbewerb wurde nach einem Logo gesucht. Diverse Veranstaltungen runden das Jubiläum ab.
Wirtschaft:
  • zwei Gewerbegebiete
  • ein Lebensmittelgeschäft, ein Getränkehandel, drei Schreinereien, zwei KFZ–Werkstätten, eine Bäckerei, zwei Frisöre, eine Apotheke, eine Pizzeria, ein Zahnarzt, eine Warengenossenschaft, eine Tankstelle, eine Baumschule, ein Elektrogeschäft, drei Sanitärgeschäfte, drei Versicherungsunternehmen, zwei Stuckgeschäfte, ein Fliesenfachgeschäft, zwei Malerbetriebe, ein Uhren- u. Schmuckgeschäft, ein Bastelgeschäft, Schafwollproduktgeschäft Muckel, zwei Blumengeschäfte, zwei Bankfilialen, ein Bioladen, ein Raumausstatter, Physiotherapie etc.
  • Dehonit Schmeing, Ikuform, Meeser-Tiefbau, Bever, Hochbau Behle, Schulte-Fittings, SLT Lasertec, Bräuer Schweißtechnik, Schürholz, KKS, Güterverkehr: Struck, Grübel und Krippendorf, Raiffeisen.
Gastronomie:
  • Hotel Kinner
  • Gasthof Meeser
  • Döner-Kebab Sakine Yasar
  • Pizzeria „Isola Bella“
Kindergarten:
  • Kindergarten „Rappelkiste“
Besondere Angebote:
  • Seniorennachmittage und -ausflüge mit der Caritas-Seniorenbetreuung
  • Mehrgenerationensportpark
Tradition:
  • Martinszug
  • Osterfeuer
  • Neujahrssingen
Beschreiben Sie Ihren Ort kurz und knapp!
Der Einkaufsort im Zentrum der Gemeinde Kirchhundem. Aufstrebend mit intakter Infrastruktur und Wohnqualität.
Dank an alle Helfer
Ein herzliches Dankeschön sagt die LokalPlus-Redaktion allen Helfern, die dazu beigetragen haben, die Orte der Gemeinde Kirchhundem vorzustellen - sei es durch schriftliche Informationen oder durch zahlreiche wunderbare Fotos aus der Gemeinde.

Die Fotos zu diesem Bericht stammen unter anderem von Gaby Hupertz und Otto Kordes. Herzlich danken wir auch für die Hilfe der zuständigen Ansprechpartner aus Heinsberg und Würdinghausen, die uns mit umfangreichem Material versorgt haben.

Sollte sich der Fehlerteufel eingeschlichen haben bzw. sollten Sie Ergänzungswünsche haben, können Sie sich gerne unter kirchhundem@lokalplus.nrw melden.
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Tessa Trapp - Auszubildende Industriekauffrau
Tessa Trapp
Auszubildende Industriekauffrau
Gemeinsames Frühstück in der Verwaltung

Einmal im Monat verbringen unsere Mitarbeiter der Verwaltung und die Geschäftsleitung die 30-minütige Pause mit einem gemeinsamen Frühstück. Jeder Mitarbeiter hat im Vorfeld die Möglichkeit, das was er / sie zum Frü...

#weiterlesen
Kevin Loch - Auszubildender Fachinformartiker
Kevin Loch
Auszubildender Fachinformartiker
#HEINRICHSHilfsmittel

Hey Leute,

ihr kennt mich ja bereits und wisst, dass ich eine Ausbildung zum #FachinformatikerInSystemintegration absolviere. Bestimmt fragt ihr euch, welche Geräte und Hilfsmittel ich eigentlich in meiner #HEINRICHSAu...

#weiterlesen
Nadine Jung - Auszubildende zur Industriekauffrau
Nadine Jung
Auszubildende zur Industriekauffrau
Welcome to Great Britain!

Hallo zusammen,

Wir sind David und Nadine und machen bei KEMPER eine Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau. Während unserer Ausbildung haben wir in Kooperation mit der IHK Siegen und The IBD Partnership die Möglichkeit bekommen ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Zahlen, Daten und Fakten zu Heinsberg und Würdinghausen