Nachrichten Schützenfest
Wenden, 16. Juni 2017

Jungschützenkönig wird Chris Luke, Bezirksprinz Jan Peter „Billi“ Grebe

Tobias Halbe neuer Schützenkönig in Ottfingen

Ein glücklicher Schützenkönig Tobias Halbe im Kreise seiner Lieben.
Ein glücklicher Schützenkönig Tobias Halbe im Kreise seiner Lieben.
Foto: Matthias Schloss
Ottfingen. Tobias Halbe regiert seit Freitag, 16. Juni, die Schützen in Ottfingen. Mit dem 89. Schuss erlegte er das hölzerne Vogelvieh und verwies seine Mitbewerber Julian Hupertz und Jan Hennrichs auf die Plätze. Jungschützenkönig wurde Chris Luke, Jan Peter „Billi“ Grebe ist neuer Bezirksprinz.

Der 37-jährige Tobias Halbe stammt aus Ottfingen und arbeitet im bürgerlichen Leben bei einem Eventservice. Seine Entscheidung, ins Rennen um die Königswürde zu gehen, fiel erst am vergangenen Mittwoch. Zwar feiert sein Vater in diesem Jahr sein 25. Jubiläum als Jubelkönig. Doch bislang war Halbe weder Jungschützenkönig gewesen noch hatte er schon einmal bis zum Ende am Königsschießen teilgenommen. So war er sich denn auch erst dann sicher, dass sein Vorhaben erfolgreich sein würde, als der Vogel tatsächlich fiel. „Was habe ich getan?“, ging ihm in diesem Moment durch den Kopf, doch sehr schnell kam auch die Freude über den erlangten Titel auf. Seine Frau Sabrina, die Kinder Len und Mio sowie die Korporalschaft Sunnsejd, in der Tobias Halbe Mitglied ist, freuen sich mit ihm.

Ebenfalls aus Ottfingen stammt der neue Jungschützenkönig Chris Luke. Der 19-Jährige arbeitet als Werkzeugmechaniker und ist auch Mitglied der Korporalschaft Sunnsejd. Zur Königin erkor Luke, der Fußball und den Schützenverein zu seinen Hobbys zählt, die 19 Jahre alte Julia Krämer. Die Tradition und die Aussicht, eine schöne Zeit zu haben, waren für den Jungschützen Motivation genug, um zum ersten Mal aktiv auf den Holzvogel zu halten. Im Moment des Sieges, nach 63. Schüssen, war er fassungslos vor Freude. Seine Mitbewerber Martin Hetzel, Lars Scheppe und Julian Fischer hatten das Nachsehen.
Jungschützenkönig Chris Luke nebst seiner Königin, Julia Krämer.
Spontaner EntschlussSchließlich wurde in Altenkleusheim auch ein neuer Bezirksprinz ermittelt. Hier triumphierte der 23-jährige Jan Peter „Billi“ Grebe: Nach 62. Schüssen musste sich der Vogel geschlagen geben. Der Hünsborner, der als Lagerist arbeitet und seine Freizeit mit Fußball und den Jungschützen verbringt, hatte erst heute Morgen beschlossen, ernsthaft am Wettbewerb teilzunehmen. Im vergangenen Jahr war Grebe bereits König der Jungschützen. Als Königin wählte er Luisa Schneider. (LP)
Der neue Bezirksprinz Jan Peter „Billi“ Grebe und seine Königin Luisa Schneider.

Bildergalerie: Tobias Halbe neuer Schützenkönig in Ottfingen