Nachrichten Schützenfest
Wenden, 03. August 2018

König auf Befehl des Vaters - jetzt wird gefeiert

Robin Brucker regiert spontan in Hillmicke

Nachbarn und Regenten: Jungschützenkönig Christian Mengel (links) und König Robin Brucker.
Nachbarn und Regenten: Jungschützenkönig Christian Mengel (links) und König Robin Brucker.
Foto: Sven Prillwitz
Hillmicke. Jubel und Trubel unter der Hillmicker Vogelstange: Spontan und ungeplant hat am Freitag, 3. August, der 28-jährige Robin Brucker den Königsaar aus seinem Gehäuse geholt. „Schuld“ daran war sein eigener Papa Uwe.

Eigentlich hatte Robin Brucker nur mit auf den Vogel geschossen, damit sein Mitbewerber Andreas Brüser – der übrigens der Vater des Vorjahreskönigs Michael Brüser ist – nicht alleine unter der Vogelstange stand. Löbliche Absichten, die aber vor dem letzten Schuss ernst wurden, denn da rief Vater Uwe auf einmal: „Jetzt schieß mal richtig, das geht mir auf die Nerven!“ Zu Befehl: Robin Brucker legte an, gab den 198. Schuss ab – und der saß: Der 28-jährige Mechatroniker ist neuer König der Hillmicker Schützen.

Nach dem ersten Jubel und zahlreichen Gratulationen wurde es hektisch um den König, denn: Es war ja nichts organisiert. Dabei halfen ihm letztlich seine Offiziere Manuel Breuch und Patrick Weber, die sich sofort um das Bier für den Frühschoppen und die Organisation des Sackfestes kümmerten. Eine weitere Freundin half bei der Suche nach der Königin, telefonierte, regelte – und konnte dem neuen Regenten Robin Brucker schnell die Zusage der 23-jährigen Mona Eckhart, ebenfalls eine Freundin des Königs, übermitteln. Immerhin: Die Kosten für das Königsjahr wolle der Vater übernehmen. Das habe ihm sein alter Herr vor dem finalen Schuss noch zugesichert, sagte Brucker.
König Robin Brucker.
Robin Brucker ist BVB-Fan und spielt Fußball beim VfR Rüblinghausen. Er wohnt in Hillmicke in der Siedlung, nur zwei Häuser trennen ihn von Christian Mengel. Wer das ist? Seit Freitag der neue Prinz der Hillmicker Schützen…

Riesig war die Freude bei dem 23-Jährigen: Der Hillmicker hatte zuvor zum ersten Mal den Prinzenvogel ins Visier genommen – und sich mit dem 88. Schuss gegen seine Mitstreiter Tobias Niklas, Jannik Dornseifer, Stefan Schumacher und Matthias Zielenbach durchgesetzt.
Jungschützenkönig Christian Mengel.
„Wenn man Jungschütze ist, will man irgendwann auch mal Prinz werden“, jubelte Christian Mengel, der bei der Firma EKS Engel in Hillmicke als Elektroniker für Geräte und Systeme angestellt ist. Zu seinen Hobbys zählt der neue Prinz Dart, Fußball und die Jungschützen. Er wird im kommenden Jahr ohne Prinzessin regieren.

Schon am Donnerstag, 2. August, ermittelten die Hillmicker Kinder ihr neues Königspaar: Ein Jahr lang werden Jonas Hecken und Juliana Schneider, beide elf Jahre jung, den örtlichen Nachwuchs regieren.
Ein Artikel von Sven Prillwitz und Kerstin Sauer

Bildergalerie: Robin Brucker regiert spontan in Hillmicke