Nachrichten Schützenfest
Wenden, 22. Mai 2017

Amtszeit von Dirk Exler neigt sich dem Ende entgegen

Jungschützen läuten das Hochfest in Altenhof ein

Das amtierende Königspaar, Dirk und Sandra Exler, mit Sohn Dustin und Tochter Luisa.
Das amtierende Königspaar, Dirk und Sandra Exler, mit Sohn Dustin und Tochter Luisa.
Foto: Heinz
Altenhof. Mit einer großen Jungschützenparty wird am Mittwoch, 24. Mai, das Schützenfest in Altenhof eingeläutet: Zu ihrem 50-jährigen Jubiläum laden die jungen Leute zu einer Party mit „decoy“ ins Festzelt ein.

Einlass für alle ab 16 Jahren ist ab 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 10 Euro. Mit „decoy“ konnte einer der aktuell besten Coverbands Deutschlands verpflichtet werden. Seit 2005 spielt „decoy“ auf zahlreichen namhaften Veranstaltungen wie der ITB Tourismusbörse in Berlin, der CeBIT in Hannover oder auch beim DFB-Pokalfinale in Berlin.
Außerdem spielte die Band sieben Mal in Folge in der VeltinsArena auf Schalke. Auch über die Grenzen von Deutschland hinaus bringt „decoy“ Jahr für Jahr große Hallen, Open Airs, Festivals, Firmen- und Privat- Veranstaltungen zum kochen. Das Repertoire: aktueller Pop, Rock, Soul und Disco-Songs, gepaart mit ausgesuchten Klassikern der letzten 30 Jahre.

Ab Freitag, 26. Mai, kommen dann alle Schützen auf ihre Kosten: Nach dem Antreten um 16.30 Uhr werden die amtierenden Majestäten, abgeholt. Ab 17.30 Uhr nehmen die Königsanwärter den Holzvogel ins Visier: Wer wird neuer Prinz, König und Bezirkskönig?

Die Proklamation im Festzelt ist für etwa 21 Uhr geplant, bei Musik und Tanz wird dann kräftig gefeiert. Gegen 22.30 Uhr marschieren die Schützen zur Kirche, wo nach der dortigen Proklamation der Große Zapfelstreich stattfindet.

Der große Festzug setzt sich am Samstag, 27. Mai, um 14.30 Uhr in Bewegung. Dann präsentieren sich die neuen Regenten samt Hofstaat dem Publikum an der Straße. Nach dem Kindertanz und der Königspolonaise um 17.30 Uhr spielt ab 20.30 Uhr die Band „Flashlights“ zu Tanz und Party auf.
Das amtierende Prinzenpaar Tobias Becker und Janina Schulze.
Der Sonntag, 28. Mai, startet mit dem Schützenhochamt um 9 Uhr (Antreten: 8.45 Uhr). Im Rahmen des Frühschoppenkonzertes, das um 11 Uhr beginnt, ehren die Altenhofer Schützen ihre Jubilare. Außerdem ermitteln die kleinen Schützenfestbesucher den neuen Kinderprinzen.

Beim Jubiläums-Frühschoppen mit den befreundeten Jungschützen der 11er Gemeinschaft werden außerdem auf einer Leinwand Bilder aus der 50-jährigen Historie gezeigt. Alle Prinzen der vergangenen 50 Jahre sind herzlich eingeladen. Es werden Gratulanten aus Politik und Wirtschaft erwartet.

Für die Festmusik sorgt an allen drei Tagen der Musikverein „Treue“ Ottfingen, am Freitag der Spielmannszug „St. Sebastianus“ Olpe sowie am Samstag der Spielmannszug 1908 Wenden.
Die Jubilare
Jubelkönige:
  • 60 Jahre: Robert Schlimm (✝) und Sefi Schlimm
  • 50 Jahre: Josef Alfes (✝) und Agnes Alfes
  • 40 Jahre: Paul Rademacher (✝) und Lydia Rademacher
  • 25 Jahre: Thomas Hippler und Gertrud Hippler
Jubelprinzen:
  • 40 Jahre: Rainer Rademacher
  • 25 Jahre: Thomas Wurm
Ein Artikel von Kerstin Sauer

Bildergalerie: Jungschützen läuten das Hochfest in Altenhof ein