Nachrichten Schützenfest
Olpe, 20. August 2017

St.-Johannes-Schützen feiern ihre neue Majestäten

Lars Bremecker und Moritz Maiworm regieren in Saßmicke

Lars Bremecker regiert zusammen mit seiner Frau Alexandra die St.-Johannes-Schützen Saßmicke. Mit dem neuen Königspaar freuten sich auch die Töchter Alea und Laurina.
Lars Bremecker regiert zusammen mit seiner Frau Alexandra die St.-Johannes-Schützen Saßmicke. Mit dem neuen Königspaar freuten sich auch die Töchter Alea und Laurina.
Foto: Thomas Fiebiger
Saßmicke. Der Vogel in Saßmicke ist unten: Lars Bremecker erzielte am Sonntag, 20. August, mit dem 37. Schuss den entscheidenden Treffer und sichert sich somit die Königswürde. Zusammen mit seiner Frau Alexandra regiert er nun die St.-Johannes-Schützen.

Obwohl es Bremeckers erster Versuch war, konnte er seinen Mitbewerber Sascha Maiworm hinter sich lassen. Der neue Regent fackelte nicht lange und machte dem hölzernen Federvieh bereits mit dem 37. Schuss den Garaus. Lars Bremecker ist somit der Nachfolger von König Bernd Lütticke.

Es sei eine sehr spontane Entscheidung gewesen, so Bremecker. Aber auch seine Frau Alexandra und seine zwei Töchter Alea und Laurina freuten sich mit dem frischgebackenen König. Beruflich arbeitet Bremecker als Elektromeister bei der Firma Otto Fuchs in Meinerzhagen. Zu seinen Hobbys zählt der 42-Jährige die Sportschützen Dahl sowie den Schützenverein. Dort fungiert er als Beisitzer und Schießmeister.
Moritz Maiworm hatte allen Grund zum Jubeln.
Zuvor hatten die Jungschützen bereits Grund zum Jubeln. Moritz Maiworm holte den Holzvogel mit dem 63. Schuss aus dem Kugelfang. Auch er bewies bei seinem ersten Versuch die nötige Treffsicherheit am Gewehr. Bis zum Schluss schoss Benedikt Scherrer mit Maiworm um die Königswürde.

Der neue Regent der Jungschützen macht eine Ausbildung zum Bäcker bei dem Unternehmen Sangermann. Zu seiner Königin erkor Maiworm Jennifer Huckestein (16 Jahre). Sie regiert die Saßmicker Jungschützen nun zusammen mit dem 19-jährigen Regenten. Anschließend werden die neuen Majestäten proklamiert und es kann ausgiebig gefeiert werden. Das große Orchester des Musikvereins Scheuerfeld, unter seinem Dirigenten Daniel Ridder, sorgt noch bis 17.30 Uhr für Stimmungs- und Unterhaltungsmusik, ehe das Fest langsam ausklingt.
Ein Artikel von Thomas Fiebiger und Christine Schmidt

Bildergalerie: Lars Bremecker und Moritz Maiworm regieren in Saßmicke