Nachrichten Schützenfest
Olpe, 15. Juli 2019

Wer wird Nachfolger von König Horst Peter „Hossi“ Becker

Der Ümmerich ruft - Olper Schützen feiern ihr Fest der Feste

Kurz nach dem entscheidenden Treffer: Hossi Becker wird zu den Rotweintischen getragen.
Kurz nach dem entscheidenden Treffer: Hossi Becker wird zu den Rotweintischen getragen.
Foto: Kerstin Sauer
Olpe. Die Olper Schützen fiebern dem dritten Juli-Wochenende entgegen. Von Freitag, 19., bis Montag, 22. Juli, feiern sie ihr Fest der Feste. Dabei entscheidet sich am Montagvormittag, wer die Nachfolge des amtierenden Königspaares Horst Peter und Andrea Becker antritt. Doch schon die Tage davor bieten allen Schützen und Besuchern auf dem Ümmerich ein abwechslungsreiches Programm.
Los geht es am Freitag, 19. Juli, mit dem Seniorennachmittag. Er gehört seit dem Jahr 2000 fest zum Olper Schützenfest dazu. Alle älteren Bewohner der Kreisstadt sind ab 15 Uhr auf den Schützenplatz eingeladen. Um 18 Uhr wird dann auf dem Dach des großen Zeltes traditionell die Fahne gehisst. Anschließend findet die beliebte Bier- und Beffprobe statt, bei der der Eintritt frei ist.

Am Samstag, 20. Juli, sieht das Programm folgendermaßen aus:
12.30 Uhr Abholen der Festmusik am Alten Bahnhof
14.45 Uhr Eintreffen der Korporalschaften auf dem Marktplatz
15.00 Uhr Antreten auf dem Marktplatz, anschließend Festzug durch die Stadt zum Schützenplatz
18.45 Uhr Konzert der Festmusik
20.30 Uhr Musik und Tanz
01.00 Uhr Antreten auf dem Tanzboden, feierlicher Abschluss, danach Abliefern des Schützenkönigs am „Alten Pastorat“
 
Für die Festmusik sorgt erstmals das Marinemusikkorps Kiel.
Apropos Festmusik. Für die sorgt das Marinemusikkorps Kiel. Die Kieler spielen zum ersten Mal in Olpe und werden bei ihrem Gastspiel von Kapitänleutnant Andreas Siry dirigiert. Damit spielt nach mehr als 20 Jahren wieder ein Marinekorps beim Olper Schützenfest.

In den Festzügen sind wieder die heimischen Musikvereine aus Saßmicke und Frenkhausen vertreten. Dabei gibt es ein kleines Jubiläum, denn der Musikverein Saßmicke ist seit 70 Jahren ununterbrochen in Olpe mit dabei.

Erstmals auf dem Ümmerich vertreten ist die Partyband „Frontal Party Pur“, die für die Tanz- und Unterhaltungsmusik sorgt. Die Profimusiker aus Süddeutschland wurden 2014 als beste Partyband der vergangenen zehn Jahre ausgezeichnet und waren 2018 die meistgebuchte Partyband Deutschlands.
Die Partyband Frontal spielt auf dem Ümmerich.
Das Programm am Schützenfest-Sonntag, 21. Juli, sieht wie folgt aus:
11.45 Uhr Konzert und Frühschoppen auf dem Marktplatz
14.45 Uhr Eintreffen der Korporalschaften auf dem Marktplatz 
15.00 Uhr Antreten des Festzuges auf dem Marktplatz, anschließend Festzug durch die Stadt zum Schützenplatz
17.15 Uhr Kinderbelustigung und Quatschausgabe
17.30 Uhr Eintreffen der Schützenkönigin und des Hofstaates auf dem Schützenplatz
18.00 Uhr Konzert der Festmusik
18.15 Uhr Kinderpolonaise
19.15 Uhr Königspolonaise
20.30 Uhr Musik und Tanz
00.30 Uhr Antreten auf dem Tanzboden, danach Abliefern des Schützenkönigs am „Alten Pastorat“

Der Schützenfest-Montag gilt als der Höhepunkt der Festtage. Schließlich steht dann das mit Spannung erwartete Vogelschießen an, das Jahr für Jahr auf viele auswärtige Besucher auf den Ümmerich zieht. Ebenfalls am Montag gibt es die beliebten Freibier-Fässchen von Firmen, Verwaltungen etc. unter den Linden.
 
Am Montag endet die Regentschaft von Horst Peter und Andrea Becker.
Der Montag im Überblick:
8.00 Uhr Schützenhochamt in der St.-Martinus-Kirche. Anschießend Kranzniederlegung am Ehrenmal, danach Marsch zum Schützenplatz
10.00 Uhr Vogelschießen auf dem Schützenplatz, während des Vogelschießens Konzert der Festmusik  
13.30 Uhr Königsproklamation auf dem Tanzboden, danach Abliefern des neuen Königs an der Stadthalle
16.00 Uhr Antreten auf dem Marktplatz und Festzug durch die Stadt zum Schützenplatz
18.00 Uhr Eintreffen der Schützenkönigin und des Hofstaates auf dem Schützenplatz
18.15 Uhr Konzert der Festmusik
19.15 Uhr Königspolonaise
20.30 Uhr Musik und Tanz
01.30 UhrAntreten auf dem Tanzboden, danach Abliefern des Schützenkönigs am „Alten Pastorat“

 Auf die „Feiertage“ auf dem Ümmerich freuen sich auch die Jubelmajestäten des St.-Sebastianus-Schützenvereins Olpe. Vor 25 Jahren regierten Theo und Monika Süttmann die Schützen der Kreisstadt. Süttmann sicherte sich mit dem 107. Schuss im vierten Anlauf die Königswürde.

1979, also vor 40 Jahren, war das Vogelschießen schon nach etwa einer halben Stunde beendet und Ulrich Viedenz neuer König. Er ist inzwischen verstorben, doch seine Königin Elseth Viedenz freut sich auf das Wochenende und ihr Regentinnen-Jubiläum.
Der Vorstand des Schützenvereins Olpe um Major Peter Liese und Hauptmann Holger Harnischmacher.
Horst Vesper setzte sich vor einem halben Jahrhundert in einem spannenden Wettkampf gegen vier Mitbewerber durch. Er kann sein 50-jähriges Regentenjubiläum nicht mehr erleben – im Gegensatz zu Alice Kemper, die als Ehefrau 1969 an seiner Seite regierte.

Eintrittspreise und Mitgliedsbeiträge können trotz allgemeiner Preissteigerungen stabil gehalten werden. Die Eintrittspreise 2019 im Überblick:

                         Herren                 Damen
3-Tageskarte                 28,00 €                14,00 €
Samstag                         10,00 €                 5,00 €
Sonntag                          10,00 €                 5,00 €
Montagvormittag          12,00 €                 6,00 €
Montagnachm./-abend 10,00 €                5,00 €
Jugendliche Damen bis 21 Jahre: Dreitageskarte 6,00 €

Die Mitgliedsbeiträge sind wie folgt gestaffelt:
vom 16. bis 21. Lebensjahr 10,00 €
ab dem 21. Lebensjahr 25,00 €

Am Kassenhaus auf dem Schützenplatz befinden sich insgesamt drei Ausgabeschalter für Mitglieds- und Damenkarten. Die Besucher werden gebeten, an den drei Schaltern zügig aufzuschließen, um die Wartezeiten zu verkürzen.

Einer der Ausgabeschalter ist für Vereinsmitglieder eingerichtet. Dieser ist gesondert gekennzeichnet und kann genutzt werden, um die Mitglieds- und Damenkarte abzuholen.

Es empfiehlt sich für Mitglieder aber, den bewährten Service zu nutzen und die Mitgliedskarten in den zwei Wochen vor dem Fest im Servicecenter in der Sparkassen-Hauptstelle Olpe abzuholen. Das ist während der üblichen Öffnungszeiten der Sparkasse möglich - und zwar bis einschließlich Freitag, 19. Juli.
(LP)

Ausbildung in Olpe und Umgebung


Julian Feldmann - Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Julian Feldmann
Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Steuergeheimnis kurz erklärt

Unter dem Wort Steuergeheimnis 🤫 kann sich bestimmt nicht jeder etwas vorstellen, deshalb möchte unser Auszubildender Kevin Martaler euch im heutigen Beitrag etwas aufklären:

 

Was bedeutet “Steuergeheimnis&...

#weiterlesen
Lisann Solbach - Auszubildende
Lisann Solbach
Auszubildende
Abschlussprüfungen - Check!

Endlich geschafft! ✅

Wir haben nun die schriftlichen Abschlussprüfungen hinter uns und warten gespannt auf unsere Ergebnisse. 🙈

Unser letzter Schulblock war nochmal ziemlich anstrengend, aber wir hoffen, das ganze Lernen&...

#weiterlesen
Josefa Valperz - Auszubildende Industriekauffrau
Josefa Valperz
Auszubildende Industriekauffrau
Burger für BRUSE!

Hallo zusammen,

da leider aufgrund der Pandemie unsere Weihnachtsfeier ein weiteres Mal ausfallen muss, wurde auf unseren Hof der mobile Food-Truck von "Boerger & Friends" bestellt. 🍔

Jeder Mitarbeiter konnte sich im Vo...

#weiterlesen

Bildergalerie: Der Ümmerich ruft - Olper Schützen feiern ihr Fest der Feste