Nachrichten Schützenfest
Lennestadt, 05. November 2018

Harmonische Versammlung

Wahlen und neue Festmusik bei den Burchard-Schützen aus Oedingen

vordere Reihe: 1. Vorsitzender Tim Bergsieker, Nicolas Linn, Bastian Hendrichs, Allo Gödde, Stephan Dünnebacke, Rainhard Fleper;
hintere Reihe: Roger Hüttemeister, Tobias Franke, Maik Padberg, Sebastian Loos.
vordere Reihe: 1. Vorsitzender Tim Bergsieker, Nicolas Linn, Bastian Hendrichs, Allo Gödde, Stephan Dünnebacke, Rainhard Fleper; hintere Reihe: Roger Hüttemeister, Tobias Franke, Maik Padberg, Sebastian Loos.
Foto: privat
Oedingen. Kassenbericht, Vorstandswahlen, Rück- und Ausblick haben jetzt bei der Jahreshauptversammlung der Oedinger Burchard-Schützen auf der Tagesordnung gestanden.

Der 1. Vorsitzende Tim Bergsieker konnte neben zahlreichen Schützen den amtierenden Kaiser Ferdi Müller und den Jungschützenkönig Nicolas Linn begrüßen. Ebenfalls anwesend waren neben dem Präses Pastor Dieter Koke der Ehrenpräses Pfarrer i.R. Franz Josef Wrede sowie der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Lennestadt, Michael Beckmann. Der amtierende König Henric Rademacher und der Stadtjungschützenkönig Frank Bedrunka ließen sich auch persönlichen Gründen entschuldigen.

Im folgenden Jahresbericht blickte Tim Bergsieker auf die Aktivitäten und Veranstaltungen der Bruderschaft und des Vorstandes sowie auf die umfassende Sanierung des Speisesaals zurück. Veränderungen Einige Veränderungen gab es bei den Wahlen. Der 2. Vorsitzende Allo Gödde stand zur Wahl und wurde wiedergewählt, ebenso der Beisitzer Stefan Dünnebacke. Der stellvertretende Kassierer Rainhard Fleper stellte sich nicht erneut zur Wahl. Ihm folgt Sebastian Loos, bisher Fahnenoffizier, im Amt. Der bisherige 2. Fahnenoffizier Bastian Hendrichs stellte sich ebenfalls nicht erneut zur Wahl. Zu neuen Fahnenoffizieren wurden Maik Padberg und Tobias Franke gewählt. Zum neuen Zugführer Jungschützen bestimmte die Versammlung Nicolas Linn.

Bereits einige Wochen vor der Hauptversammlung wurde in der Zugversammlung des Zuges „NORD“ Roger Hüttemeister als Zugführer wiedergewählt und jetzt auf der Hauptversammlung bestätigt. Ausblick auf das Jubiläumsjahr Vorletzter Tagesordnungspunkt war dann noch der Ausblick auf das Jubiläumsjahr „175 Jahre Schützenbruderschaft Oedingen“. Hier gab Bergsieker einen ersten Überblick über die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr sowie auf das Jubiläums-Schützenfest vom 21. bis 23. Juni 2019. Erstmals wird im Jubiläumsjahr der Musikzug Bamenohl der Freiwilligen Feuerwehr Finnentrop als Festmusik die musikalische Gestaltung der Schützenfeste übernehmen.

Allo Gödde, Sprecher des „AK Chronik“, gab einen Überblick über den Stand der Arbeiten an der großen Jubiläums-Chronik der Bruderschaft, die im Jubiläumsjahr erscheinen soll.

Am Schluss einer überaus harmonischen Versammlung bedankte sich Bergsieker für das zahlreiche Erscheinen der Schützenbrüder und leitete zum gemütlichen Teil über.
(LP)

Bildergalerie: Wahlen und neue Festmusik bei den Burchard-Schützen aus Oedingen