Nachrichten Schützenfest
Lennestadt, 02. Juli 2017

„Nachbarschaftliches Fahnenaufhängen“ in Altenhundem

„Nachbarschaftliches Fahnenaufhängen“ in Altenhundem
Symbolfoto: Nils Dinkel
Altenhundem. Die Mitglieder der 3. Corporalschaften können sich dieses Jahr besonders intensiv auf das Schützenfest in Altenhundem einstimmen: Auf Initiative des neuen Sprecherteams der „Dritten“ ist für Freitag, 7. Juli, ab 19 Uhr erstmals ein gemeinsames Aufhängen der Schützenfahnen in Altenhundems kleinster Corporalschaft vorgesehen.

Treffpunkt ist „Unterm Wimpel“. Geplant sei „ein gemütlicher und geselliger Rundgang von Fahne zu Fahne“ – inklusive des Aufhängens der Flaggen. 

Wer Interesse an der „nachbarschaftlichen Schützenfest-Vorbereitung“ oder eine zu bestückende Fahnenstange hat, kann sich per E-Mail an dritte@schuetzenverein-altenhundem.de mit dem Sprecher-Team Marcel Sperzel und Christoph Werthmann in Verbindung setzen.
(LP)

Bildergalerie: „Nachbarschaftliches Fahnenaufhängen“ in Altenhundem