Nachrichten Schützenfest
Lennestadt, 18. Januar 2017

Stabile finanzielle Lage

Maximilian Ellinger bleibt Geschäftsführer der Elsper Schützen

Maximilian Ellinger bleibt Geschäftsführer der Elsper Schützen
Fotos: Schützenverein Elspe/ Daniel Hüttmann
Elspe. Am Samstag, 14. Januar, fand die 68. ordentliche Generalversammlung des Schützenvereins „St. Jakobus“ Elspe in der Schützenhalle statt. Jens Schulte, 1. Vorsitzender, konnte an diesem Abend 213 Mitglieder des aktuell 1016 Mitglieder fassenden Vereins begrüßen. Die bestätigten Maximilian Ellinger (Geschäftsführer), Christopher Berg (Kassierer) und Martin Pulte (Besitzer)im Amt.

Rückblickend auf das Kalenderjahr 2016 konnten Ellinger und Berg den anwesenden Mitgliedern fast durchweg nur Positives berichten. So hatte der Verein ein „Rekordergebnis“ beim Schützenfest 2016 erzielt. Auch der Abbau der Darlehensverbindlichkeiten verlaufe äußerst positiv. Sollte die Entwicklung so weitergehen, sei es möglich, am Ende des Kalenderjahres 2017 schuldenfrei zu sein - ein deutliches Zeichen für die finanziell stabile Lage des Vereins, sagten Ellinger und Berg.
Ellinger informierte die Mitglieder zudem über die geplanten Baumaßnahmen und Veränderungen in der Halle im Jahr 2018. Hierzu soll im Frühjahr eine außerordentliche Generalversammlung abgehalten werden. Um ab dem Jahr 2017 wieder mehr Bewerber um die Königswürde unter die Vogelstange zu bekommen, stimmten die Mitglieder auf Vorschlag des Vorstands zu, das „Königsgeld“ zu erhöhen und die Gründung von Königclubs zu fördern. Die Anwesenden erfuhren auch, dass die Meggener Knappenkappelle als Festmusik für das Schützenfest verpflichtet wurde.Vorstandsmitglieder im Amt bestätigtZur Wahl im Vorstand standen Maximilian Ellinger (Geschäftsführer), Christopher Berg (Kassierer) und Martin Pulte (Besitzer), bei den Offizieren standen Maximilian Schmies (Hauptmann) und Jürgen Tötter zur Wahl. Alle wurden einstimmig wiedergewählt. Ab diesem Jahr werden Björn Ellinger, Daniel Grothoff, Dennis Menne und Sven Meurer den Offizierscorps verstärken. Maximilian Schmies wurde zudem als ranghöchster Offizier für den ausscheidenden Georg Happe in den Vorstand gewählt.
Anschließend wurden folgende Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein geehrt:
65 Jahre:
  • Hermann-Josef Hester
60 Jahre: 
  • Clemens Bieker
  • Walter Buschmann
  • Josef Hesse
  • Clemens Soest
50 Jahre:
  • Karl-Heinz Blume
  • Alfred Bölker
  • Karl-Robert Börger
  • Manfred Geppert
  • Peter Hendrichs
  • Wolfgang Kirchhoff
  • Ulrich Mester
  • Heinz Reuter
  • Karl-Heinz Schulte-Wächters
  • Peter Schulte-Wächters
  • Ernst Vogel
40 Jahre:
  • Michael Berghoff
  • Gunnar Bierhoff
  • Ronald Buchmann
  • Dietmar Eckhardt
  • Matthias Eckhardt
  • Friedhelm Eckhardt
  • Josef Geuecke jun.
  • Werner Gramann
  • Paul Hoffmann
  • Franz-Josef Ivo
  • Harald Jost
  • Klaus Klein
  • Michael Köhler
  • Willi Reichling
  • Thomas Reichling
  • Georg Schmittgens
  • Clemens Schneider
  • Dieter Schulte
  • Helmut Vente
  • Ludwig, jr. Weber
  • Ulrich Wülbeck
  • Heinz Wurm
25 Jahre:
  • Christoph Beckmann
  • Thomas Blume
  • Thomas Duwe
  • Thomas Grothoff
  • Sebastian Habbel
  • Thomas Hester
  • Marco Isenberg
  • Markus Jost
  • Reinhard Kebben
  • Sascha Milisavljevic
  • Jens Reuter
  • Heinrich Schmidt
  • Heinz-Josef Schröder
  • Jens Schulte
  • Thorsten Schulte
  • Martin Steinhanses
  • Thomas Vahland
  • Andreas Wiebelhaus
(LP)

Bildergalerie: Maximilian Ellinger bleibt Geschäftsführer der Elsper Schützen