Nachrichten Schützenfest
Lennestadt, 31. Juli 2017

Amtszeit von Majestätenfamilie Aßmann endet

Kirchveischede freut sich auf das große Schützenfest am Wochenende

Das Königspaar Dieter und Doris Aßmann sowie das Jungschützenpaar Michael Aßmann und Lorena Bieker regieren noch bis zum Wochenende.
Das Königspaar Dieter und Doris Aßmann sowie das Jungschützenpaar Michael Aßmann und Lorena Bieker regieren noch bis zum Wochenende.
Foto: Kerstin Sauer
Kirchveischede. Die St. Hubertus Schützen laden von Freitag, 4. August, bis Sonntag, 6. August, zum großen Hochfest ein. Bis dahin regieren König Dieter Aßmann und Jungschützenkönig Michael Aßmann noch im Vater-Sohn-Gespann.

Das Fest beginnt am Freitagnachmittag um 15.45 Uhr mit dem Antreten. Um 16.30 Uhr wird das Schützenhochamt gefeiert und es folgt die anschließende Gedenkfeier am Ehrenmal. 

Dann wird es zum ersten Mal spannend an der Vogelstange, wenn die Jungschützen ab 18 Uhr ihren neuen König ausschießen. Wer tritt in die Fußstapfen von Jungschützenkönig Michael Aßmann? Der neue Regent wird anschließend um 19 Uhr proklamiert und kann sich von seinen Schützenbrüdern feiern lassen. Mit Musik und Tanz klingt der erste Abend des Hochfests dann aus. Wettstreit um Königstitel Die Schützen treten am Samstag um 13.30 Uhr am Diekhof an, um dann gemeinsam zur Vogelstange zu marschieren. Dort folgt dann ab 14 Uhr das zweite Highlight an diesem Wochenende: der Wettstreit um den Königstitel. Wer holt den Vogel aus seinem Kugelfang und wird somit Nachfolger für König Dieter Aßmann?

Die Proklamation der neuen Majestäten steht für 15 Uhr auf dem Programm. Anschließend spielt die Festmusik und das neue Königspaar kann sich ausgiebig in der Schützenhalle feiern lassen. Der Fahnenausmarsch folgt um 19.30 Uhr. Die Tanzmusik spielt um 22 Uhr auf und sorgt für Partystimmung auf der Tanzfläche, damit bis in die Nacht gefeiert werden kann. Festzug mit Parademarsch Der Sonntag beginnt um 10.30 Uhr, wenn die Schützen am Diekhof antreten. Mit dem großen Frühschoppenkonzert und den Ehrungen in der Schützenhalle geht der Tag um 11 Uhr weiter. Zum Antreten treffen sich die St. Hubertus Schützen um 14.30 Uhr.

Dann steht ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm: Der große Festzug mit den Majestäten zieht durch das festlich geschmückte Dorf. Ein besonderer Hingucker dabei ist der traidionelle Parademarsch. Zurück in der Halle spielt die Festmusik und die Jubilare werden geehrt. Am Abend ist vor allem viel Ausdauer gefragt, denn der Kindertanz (18 Uhr), die Königspolonaise (20 Uhr) und der Königsball (20.30 Uhr) stehen auf dem Programm. Die Fahnen werden um 20.30 Uhr aus der Halle gebracht.

Für die Musik an den drei Festtagen ist der Musikverein Rhode unter Leitung von Robert Heite zuständig. Weitere ausführende Musikvereine sind der Spielmannszug aus Wenden, unter der Leitung von Michael Grebe, sowie der Musikverein Bilstein mit Erwin Völkel.
Die Jubilare:
25 Jahre Mitgliedschaft: Dieter Assmann, Johannes Cordes, Jürgen Eckel, Dr. Markus Epe, Günther Hesse, Matthias Kramer und Michael Tilkes.

40 Jahre Mitgliedschaft: Ingo Kuhlmann und Ludger Schnütgen

50 Jahre Mitgliedschaft: Martin Epe, Antonius Menne,Werner Sondermann und Robert Schnütgen

60 Jahre Mitgliedschaft: Herbert Schulte, Heribert Sondermann und Antonius Tilkes

65 Jahre Mitgliedschaft: Klaus Drüeke, Gerhard Dutkewitz, Rudi Epe, Siegbert Epe, Theo Menne und Alfred Tremper 

70 Jahre Mitglieschaft: Hubert Dröge und Josef Schlüngermann

Die Jubelmajestäten:
  • Königspaar vor 50 Jahren: Bruno Sondermann und Wilma Kebben
  • Königpaar vor 40 Jahren: Dr. Ernst Brill sen. Und Hildegard Glombitza,
  • Königspaar vor 25 Jahren: Bruno Sondermann und Helga Steinberg
  • Jungschützenkönig vor 25 Jahren: Marco Tillmann
  • Jungschützenkönig vor 40 Jahren: Anton Hellekes
Ein Artikel von Christine Schmidt

Bildergalerie: Kirchveischede freut sich auf das große Schützenfest am Wochenende