Nachrichten Schützenfest
Lennestadt, 30. Oktober 2016

Majestäten beim Stadtschützenball auf rotem Teppich

Abschluss der Schützenfestsaison

Majestäten wie Stars auf rotem Teppich
Foto: Nils Dinkel
Oedingen. Die Majestäten aller 14 Schützenvereine durften am Samstag, 29. Oktober, auf dem roten Teppich beim Stadtschützenball in Oedingen posieren. Insgesamt 750 Besucher verzeichnete die Schützenbruderschaft „St. Burchard“ Oedingen, die in diesem Jahr der Ausrichter war.
Bei der Abschlussveranstaltung für die Lennestädter Schützenbrüder ging es darum, alle Majestäten nochmal zu würdigen, bevor im kommenden Jahr ihre Nachfolger ermittelt werden. Dazu liefen die amtierenden Königs-, Jungschützenkönigs- und Kaiserpaare auf dem roten Teppich auf. „Das Besondere in diesem Jahr ist, dass dies nicht alphabetisch sondern nach Entfernung erfolgte“, sagte Pressewart Sebastian Müller. „Begonnen haben wir mit der weitesten Anreise, die die Kirchveischeder Schützen hatte“, so Müller.

 

Der rote Teppich führte in die Schützenhalle hinein. Beim Empfang der Majestäten gab es vor der Schützenhalle ein Fotoshooting „wie in Hollywood“, wie der Pressewart sagte. Der Stadtschützenball wurde musikalisch vom Musikzug Oedingen begleitet. Die Musiker spielten Songs wie „1001 Nacht“ von Klaus Lage, oder „Kölsche Jung“ von Brings. Die Auswahl des Ausrichters für den Stadtschützenball wird alphabetisch getroffen. Er findet jedes Jahr bei einem anderem in Lennestadt liegendem Schützenverein statt.
Ein Artikel von Nils Dinkel

Bildergalerie: Abschluss der Schützenfestsaison