Nachrichten Schützenfest
Kirchhundem, 30. April 2017

Rückblick 2016: Die Schützenkönige aus Kirchhundem

Dem ersten Aar geht es in der Gemeinde Kirchhundem in Benolpe an den Kragen. Der letzte Vogel wird in Kirchhundem geschossen.
Dem ersten Aar geht es in der Gemeinde Kirchhundem in Benolpe an den Kragen. Der letzte Vogel wird in Kirchhundem geschossen.
Symbolfoto: Nils Dinkel
Kirchhundem. In Kürze beginnt im Kreis Olpe die neue Schützenfest-Saison. Als Einstimmung auf die Wettkämpfe an den Vogelstangen führt LokalPlus alle amtierenden Schützenkönige aus der Gemeinde Kirchhundem auf. Infos zu den jeweiligen Regenten lassen sich per Fingerdruck bzw. Mausklick auf das jeweilige Foto abrufen.

Der Startschuss der diesjährigen Schützenfest-Saison fällt vom 26. bis 28. Mai in Benolpe. Das letzte Schützenfest wird vom 11. bis 13. August in Kirchhundem gefeiert.
Erfolgreich zum 25-jährigen Jubiläum: König Olaf Lehnertz regiert zusammen mit seiner Frau Susanne in Benolpe. 155 Schüsse waren auf den Vogel abgefeuert worden.
Das Marmecker Königspaar: Wolfgang und Anja Beckmann. Der Schieß-Marathon nahm mit seinem 207. Schuss ein Ende.
Patricia und Ralf Schmidt heißt das Würdinghauser Königspaar, welches nach Schuss 187 schließlich feiern durfte.
Mehr als 160 Schüsse waren nötig, bis in Hofolpe/Heidschott die Regenten, Michael und Jeanette Klos, gefunden waren.
Nach 92 Schüssen war es soweit: Harald und Sabine Niemeyer bildeten das Königspaar in Albaum.
Bis Stefan Hochstein seine Mitbewerber mit dem 238. Schuss in Oberhundem ausstach, hatte es zwei Stunden gedauert. Hochstein wählte Ehefrau Yvonne zur Königin.
Martin und Melanie Kowol wurden nach dem 65. Schuss das neue Königspaar in Welschen-Ennest.
128 Schüsse wurden in Heinsberg auf den Vogel abgefeuert. Sebastian Kraume und Elke Löcker ließen sich ordentlich feiern.
Dirk Zeppenfeld schoss den Königsvogel mit dem 92. Schuss in Brachthausen/Kohlhagen aus dem Kugelfang. Seine Frau Nicola regiert gemeinsam mit ihm.
Rahrbach-Kruberg: Beim 63. Schuss fiel der Aar aus dem Kasten und Mike Tillmann konnte sich, gemeinsam mit Nadine Lehmann, als Sieger feiern lassen.
Stefan Gerwin schoss den letzten Vogel der Gemeinde Kirchhundem ab. 210 Schüsse hielt es ihn im Kugelfang. Gerwin wählte LP-Geschäftsführerin Petra Hennemann zu seiner Königin.
Ein Artikel von Nils Dinkel

Bildergalerie: Rückblick 2016: Die Schützenkönige aus Kirchhundem