Nachrichten Schützenfest
Kirchhundem, 31. Juli 2017

Mike Tillmann gibt die Königskette ab

Rahrbach feiert am ersten Augustwochenende Schützenfest

Der amtierende Schützenkönig Mike Tillmann.
Der amtierende Schützenkönig Mike Tillmann.
Archivfoto: Jill Arens
Rahrbach. Der Schützenverein Rahrbach-Kruberg lädt zum alljährlichen Schützenfest ein. Es beginnt am Freitag, 4. August, mit dem Vogelschießen und endet am Sonntag, 6. August, mit den Ehrungen der Jubilare.

Mit dem Antreten und Abholen des amtierenden Königs Mike Tillmann beginnt das Fest am Freitag um 15 Uhr. Darauf folgt das Kinderkönigsschießen, bei dem ein Nachfolger für die Kinderkönigin Lia Heimes ermittelt wird. Bei Kindertanz und Belustigungen ab 16.45 Uhr kann sich der oder die Nachfolger/in feiern lassen.

Danach sind die Großen dran: Um 17 Uhr geht das Vogelschießen los. Drei Stunden haben die Schützen Zeit, den Vogel runterzuholen, denn um 20 Uhr wird der neue Regent proklamiert. Nach dem anschließenden Tanz wird der Schützenfesttag mit dem Wegbringen der Fahne beendet. Großer Festzug und Großer Königsball Der Samstag beginnt um 15.30 Uhr mit dem Großen Festzug, der in Kruberg startet. Die neuen Majestäten präsentieren sich zum ersten Mal in voller Montur. Um 18 Uhr geht es weiter mit der Königspolonaise, auf die der Große Königsball folgt, bei dem sich das neue Königspaar feiern lassen kann. Um 21.30 Uhr wird die Fahne weggebracht. Zünftiger Frühschoppen Das Schützenhochamt um 9.30 Uhr ist der erste Programmpunkt des Sonntags. Anschließend wird dem Pastor ein Ständchen gebracht und nach der Gefallenenehrung marschieren die Schützen zur Schützenhalle. Bei einem zünftigen Frühschoppen kann gefeiert werden, um 12.15 Uhr werden die Jubilare geehrt. Danach lassen die Rahrbacher und Kruberger Schützen ihr Hochfest ausklingen: Ende offen.
Ein Artikel von Celine Kebben

Bildergalerie: Rahrbach feiert am ersten Augustwochenende Schützenfest