Nachrichten Schützenfest
Kirchhundem, Kirchhundem-Hofolpe, 24. Juni 2016

Michael Klos ist neuer König / Schießen steht kurz vor dem Abbruch

Klärung der Thronfolge wird zu zäher Angelegenheit

Das neue Königspaar: Michael und Jeanette Klos.
Das neue Königspaar: Michael und Jeanette Klos.
Fotos: Michelle Kalaz
Gegen Ende musste der Kugelfang sogar beleuchtet werden: Die Suche nach einem neuen Schützenkönig entwickelte sich in Hofolpe am Freitagabend, 24. Juni, zu einer langwierigen Angelegenheit. Michael Klos setzte sich schließlich gegen 21.30 Uhr die Krone auf.

Zwischenzeitlich hatte sogar die Sensation in der Luft gelegen, weil sich lange Zeit partout niemand finden wollte, der bis zum Schluss auf den Holzvogel feuert. Der Vorstand sprach vor der zweiten Schießpause schließlich ein Ultimatum aus. Gegen 20.45 Uhr fand sich mit Thomas Zimmermann, Marco Hatzfeld und Michael Klos doch noch ein Trio, das um die Krone wetteiferte.

Die ging letztendlich an den 47 Jahre alten Klos, der sich aus einer spontanen Laune heraus ans Gewehr begeben hatte, wie er hinterher verriet. Unmittelbar vor dem Schuss, mit dem er bei bereits anbrechender Dunkelheit den letzten übriggebliebenen Splitter des Vogels vom Aufsatz löste, habe er übrigens an seine Frau Jeanette gedacht. Daran, wie sehr er sie liebe – und wie sehr sie geschockt sein dürfte, sollte sie Königin werden. Stattdessen freute sich die 41-Jährige über den Erfolg ihres Gatten, der als Industriearbeiter in einer Papierfabrik beschäftigt ist. Welcher Schuss genau die Thronfolge regelte, konnten die Schützen hinterher nicht mehr mit Genauigkeit sagen. 160 Schuss plus x Fest stand allerdings, dass mehr als 160 Patronen abgefeuert worden waren. Mit dreien davon hatten sich Dennis Heimes (Apfel), Wolfgang Theis (Krone) und Stefan Cordes (Zepter) ein Andenken an das Schießen für die heimischen vier Wände gesichert.
Dennis Theis (2. von links) nimmt nach seinem entscheidenden Schuss die Gratulationen der Jungschützen entgegen.
Auch bei den Jungschützen ging die Anzahl der Schüsse in den dreistelligen Bereich, am Ende waren es 114. Den letzten und entscheidenden gab Dennis Theis (23) ab. Damit gewann er den Dreikampf gegen seinen Bruder Christopher Theis und Marcel Gottwald.
Ein Artikel von Michelle Kalaz und Sven Prillwitz

Bildergalerie: Klärung der Thronfolge wird zu zäher Angelegenheit