Nachrichten Schützenfest
Kirchhundem, 24. Juni 2019

100 Jahre Heimat, Tradition und Freundschaft

Jubiläumsschützenfest des Heimatschutzvereins Hofolpe-Heidschott

Die amtierenden Majestäten des Heimatschutzvereins Hofolpe-Heidschott freuen sich auf das Jubiläumsschützenfest.
Die amtierenden Majestäten des Heimatschutzvereins Hofolpe-Heidschott freuen sich auf das Jubiläumsschützenfest.
Foto: privat
Hofolpe. „Wir leben Dorf!“ Mit diesem Leitsatz beschreiben die Hofolper ihren Ort. Insbesondere am kommenden Wochenende wird das Motto großgeschrieben: Der Heimatschutzverein lädt zum Jubiläumsschützenfest anlässlich des 100-jährigen Vereinsbestehens ein. Vogelschießen, Festzüge, ausgelassenes Feiern für Jung und Alt, ein Großer Zapfenstreich und nicht zuletzt das Schützenhochamt prägen die Feiertage von Freitag bis Sonntag, 28. bis 30. Juni.

Am Freitag, 28. Juni, marschieren die Schützen um 15.30 Uhr ab dem Vereinslokal Kordes zur Ehrung verstorbener Vereinsmitglieder. Im Anschluss finden ab 16 Uhr - anders als im Pfarrbrief angegeben - die Gefallenenehrung sowie das Schützenhochamt unter Mitwirkung des Musikvereins Rinsecke-Oberhundem und des MGV Hofolpe in der St. Antonius-Kirche statt. Als spannungsgeladener Höhepunkt schließt sich ab etwa 18 Uhr das Vogelschießen an – in diesem Jahr mit der Ermittlung gleich drei neuer Majestäten: Neben dem Jungschützenkönigspaar Nils Engelmann und Lara-Marie Baumhoff sowie dem Königspaar Rüdiger Mennekes und Romina Wenzel werden auch für das seit 2014 amtierende Kaiserpaar Peter und Marion Wenzel die Nachfolger gefunden. Bierprobe in der SchützenhalleNach der Proklamation der neuen Majestäten startet die schon fast legendäre Bierprobe in der Schützenhalle, dem Wohnzimmer der Hofolper Schützen. Um die passende Stimmung kümmert sich wieder die Partyband „Flashlight“. Sowohl am Freitag als auch am Schützenfestsamstag servieren professionelle Barkeeper leckere Cocktails.

Ganz im Zeichen des 100-jährigen Vereinsbestehens steht der Samstag, 29. Juni. Am frühen Nachmittag treffen Ehrengäste und Schützenvereine aus fast allen Orten der Gemeinde Kirchhundem ein, um das Jubiläumsfest mitzugestalten. Die Hofolper Schützen selbst treten um 14 Uhr am Vereinslokal an.

Nach dem Abholen der neuen Majestäten beginnt der große Festzug, zu dem etwa 600 Schützenbrüder sowie 250 Musiker erwartet werden. Mit einem eigens aufgebauten Zelt sowie dem großen Gelände rund um die Hofolper Schützenhalle hat der Veranstalter mehr als genug Platz für die insgesamt gut 1.000 Festgäste vorbereitet.
Kinderprogramm „Garantiert nicht langweilig“Neben den Majestäten und dem Jubiläumsverein selbst stehen am Samstag und Sonntag auch die jüngeren Gäste im Mittelpunkt des Schützenfestes. Seit einigen Jahren etablieren die Hofolper Schützen hier ein vollkommen neues Unterhaltungsangebot, das weit über Karussell und Schießbude hinausgeht.

„Garantiert nicht langweilig“, beschreiben die Hofolper ihr Kinderprogramm, das unter professioneller Betreuung Spieltische, eine Kinder-Quadbahn, Hüpfburgen, Kinderschminken und etliches mehr bereithält. Prominenten Besuch erhalten die jungen Gäste hierbei von Feuerwehrmann Sam und der Paw Patrol. Als fester Programmpunkt schließt sich um 18 Uhr der Kindertanz an.

Gegen 18.30 Uhr findet die traditionelle festliche Königspolonaise statt. Ob die Schützenkappen und Hüte der Schützen feuerfest sind, testen anschließend die „Bavarian Beat Boys“, die ihren Auftritt mit „Da brennt der Huat!“ beschreiben und die tolle Schützenfeststimmung noch weiter anheizen.Großer Zapfenstreich mit zwei MusikkapellenUm 21.45 Uhr folgt ein weiterer feierlicher Höhepunkt, wenn die Gastvereine mit ihren Fahnenabordnungen sowie die Hofolper Majestäten und Schützen selbst zum Großen Zapfenstreich antreten. Musikalisch durchgeführt durch den Musikverein Rinsecke-Oberhundem als Festmusik und das Tambourkorps Hofolpe, verspricht dieses Ereignis in der besonderen Atmosphäre am Meilerplatz bei der Schützenhalle „Gänsehaut pur“.

Nach einer wahrscheinlich eher kurzen Nacht findet das Jubiläumsschützenfest am Sonntag, 30. Juni, seinen Abschluss. „Die älteren Hofolper möchten wir ab 9 Uhr wieder mit einem Seniorenfrühstück in der Schützenhalle verwöhnen“, so Schützenhauptmann Martin Wenzel. „Hierzu gehört auch ein Shuttleservice von der Haustür bis zur Halle. Für eine gute Planung bitten wir um kurze Voranmeldung, Telefon 0171/7 79 73 94. Sternmarsch und Ehrungen Die Schützenzüge treffen sich um 9.30 Uhr zum Sternmarsch, an den sich die große Festparade in der Dorfmitte anschließt. Erholt durch diesen „Spaziergang an der frischen Luft“, startet in der Schützenhalle der Frühschoppen. Mit einem feierlichen Choral und einem zackigen „Alte Kameraden“ werden um 11 Uhr verdiente Vereinsmitglieder – in diesem Jahr 27 Schützen – sowie Jubelmajestäten – drei Jungschützenkönige, vier Königspaare und ein Kaiserpaar – geehrt. Am späten Nachmittag findet das Jubiläumsfest seinen Ausklang. 

„Mit viel Herzblut wurden die Feierlichkeiten zu unserem 100-jährigen Bestehen in einzelnen Teams vorbereitet“, beschreibt Marcus Grotmann, Vorsitzender der Hofolper Schützen, die akribische Kleinarbeit der vergangenen Monate.

„Insbesondere vorstandsseitig möchten wir uns bei allen Helfern bedanken. Gleichzeitig rufen wir auf, den Leitspruch ‚Wir leben Dorf!‘ gemeinsam mit uns zu tragen und laden zum Besuch unseres Jubiläumsfestes ein.“
(LP)

Ausbildung in Kirchhundem und Umgebung


Irem Caliskan - Auszubildende Industriekauffrau
Irem Caliskan
Auszubildende Industriekauffrau
Ausbildung zum Stanz- und Umformmechaniker!

Hallo zusammen, heute erzählt euch Salvatore, was ihm an seiner Ausbildung zum #StanzundUmformmechanikerIn besonders gefällt:👍

"Zuerst kann ich auf jeden Fall sagen, dass ich es gut finde, dass ich schon im 1. Lehrjahr vieles...

#weiterlesen
Chris Düsing -
Chris Düsing
Video-Workshop

Ich melde mich auch mal wieder. Vor einer längeren Zeit habe ich und meine Kollegin einen Video-Workshop im bbz besucht. Dabei haben wir gelernt wie man Videos und Interviews dreht und schneidet und dabei hatten wir viel Spaß und haben auc...

#weiterlesen
Loreen Hennecke - Auszubildende zur Industriekauffrau
Loreen Hennecke
Auszubildende zur Industriekauffrau
My Power Connection – My What?

Heute stand für uns ein ganz besonderer Tag an:  Der kleine Tag der Ausbildung

Wir durften mehr als 180 Schüler der Sekundarschule Hundem Lenne an unseren Standorten begrüßen und stellten ihnen an 8 Stationen 10 versc...

#weiterlesen

Bildergalerie: Jubiläumsschützenfest des Heimatschutzvereins Hofolpe-Heidschott