Nachrichten Schützenfest
Kirchhundem, 27. Januar 2018

Duo übernimmt Schützenverein Kirchhundem

Johannes Behle gibt sein Amt als 1. Vorsitzender ab

Johannes Behle (5. von rechts) gab sein Amt als 1. Vorsitzender nach mehr als 20 Jahren ab.
Johannes Behle (5. von rechts) gab sein Amt als 1. Vorsitzender nach mehr als 20 Jahren ab.
Foto: Petra Hennemann
Kirchhundem. Der Schützenverein Kirchhundem hat eine neue Vorstandsspitze: Gerrit Jaspers und Nicolas Hille wurden einstimmig zum Nachfolger des 1. Vorsitzenden des Schützenvereins gewählt. Damit übernehmen sie das Amt von Johannes Behle, der mehr als 20 Jahre im Verein tätig war.

Dieter Poggel, stellvertretender Vorsitzender, schlug im Namen des gesamten Vorstandes vor, Johannes Behle zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Die Versammlung stimmte dem Vorschlag mehrheitlich zu. 

Walter Mennekes richtete das Wort an Behle: „Der Verein war noch nie in einer solchen Verfassung, wie er heute ist und das muss man am Vorsitzenden ausmachen. Dafür muss man Danke sagen.“ Von allen Anwesenden gab es großen Applaus und standing ovations für die jahrelange Vereinsarbeit von Johannes Behle. Vereinsgedanken wahren „Gerrit und ich haben uns Gedanken gemacht, wie wir uns in diesem Verein engagieren können und dieses Amt von unseren Vorfahren gewissenhaft übernehmen können“, erklärte Hille in der Antrittsrede. Beiden sei bewusst, dass sie das Amt nur mit Hilfe, Ratschlägen und Unterstützung der Kollegen ausführen können. 

Einen Ausblick auf die Zukunft gab Hille auch: „Wir möchten die hervorragende Arbeit von Johannes weiterführen, und dabei ist uns eines wichtig: Den Vereinsgedanken zu wahren.“Neue Besetzung im Vorstand Auch in den weiteren Positionen des Vorstands gab es einige Neuerungen: Maximilian Hein, ehemaliger stellvertretender Schriftführer, übernimmt nun das Amt des Schriftführers. Seine Position als ehemaliger Schriftführer übernimmt nun Matthias Heßmann.

Als neuer Hauptmann konnte Stefan Gerwin gewonnen werden. Zum Jungschützenoffizier wurde Robert Schauerte gewählt. Die Aufgabe des Kassenprüfers übernimmt nun Georg Dreisbach. Achtgrößter Schützenverein im Kreis Für drei Jahre wiedergewählt wurde Dieter Poggel, stellvertretender Vorsitzender. Auch Major Otto Richard wurde einstimmig wiedergewählt. Verabschiedet wurden außerdem Meinolf Japes und Klaus Rossol für ihre jahrelange Arbeit im Hintergrund 

Aktuell gehören 788 Mitglieder zum Schützenverein Kirchhundem. Somit ist er der achtgrößte Schützenverein im Kreis Olpe. Bei der Versammlung anwesen waren 130 Mitglieder.
(LP)

Bildergalerie: Johannes Behle gibt sein Amt als 1. Vorsitzender ab