Nachrichten Schützenfest
Kirchhundem, 04. August 2017

David Färber regiert bei den Jungschützen

163. Schuss: Rainer Necke ist neuer Schützenkönig in Rahrbach

Die neuen Majestäten David Färber und Lea Konrad (linke Seite) sowie Königspaar Rainer mit Roswita Necke.
Die neuen Majestäten David Färber und Lea Konrad (linke Seite) sowie Königspaar Rainer mit Roswita Necke.
Foto: Celine Kebben
Rahrbach. Mit dem 63-jährigen Rainer Necke ist der neue Schützenkönig des Schützenvereins Rahrbach-Kruberg ein doppelter Wiederholungstäter: 1985 war er bereits Schützenkönig und vor zehn Jahren schoss er auch den Kaiservogel. Bei den Jungschützen holte David Färber den Vogel aus dem Kugelfang.

Der gelernte Industriemechaniker aus Rahrbach war Betriebsratsvorsitzender bei der Firma Kemper in Olpe und ging erst vor vier Tagen in Rente.

Mit seiner 61-jährigen Frau Roswita hat er zwei Töchter und einen Sohn, der dieses Jahr auch sein Mitbewerber an der Vogelstange war. Zu seinen Hobbys zählt Necke seine Pferde, Holz und den Schützenverein, in dem er als Ehrenhauptmann tätig ist. Auf die Frage, was er dachte, als er den Vogel endgültig erlegte, lachte er nur: „Ich wollte das so.“

Bei den Jungschützen machte David Färber das Rennen und setzte sich gegen seinen Mitbewerber Steven Weiskirch durch. Zu seiner Königin wählte der 21-jährige seine Freundin Lea Konrad, die 19 Jahre alt ist und eine Ausbildung zur Erzieherin macht.

Färbers Hobbys sind die Feuerwehr, der Schützenverein, in dem er als Jungschützensprecher zuständig ist und die Katholische Landjugendbewegung Rahrbachtal. Außerdem ist er noch als DJ tätig. Färber studiert Wirtschaftsinformatik an der Universität Siegen und kommt aus Rahrbach. Nichts passt außer der letzte SchussAuf die Frage, ob es geplant war, den Vogel zu schießen, sagte er: „Das war heute mein dritter Versuch. Letztes Jahr hat alles gepasst, und es hat nicht geklappt. Dieses Jahr hat eigentlich nichts gepasst – da musste es an der Vogelstange einfach klappen.“ Tom Limper holte Krone und Zepter in einem Schuss runter und Dominik Nathe schoss den Apfel des Jungschützenvogels.
Ein Artikel von Nils Dinkel und Celine Kebben

Bildergalerie: 163. Schuss: Rainer Necke ist neuer Schützenkönig in Rahrbach