Nachrichten Schützenfest
Finnentrop, 29. Mai 2017

Königsanwärter in Hülschotten stehen in den Startlöchern

Schützenfest vom 2. bis 4. Juni: Nachfolger für Moritz Marl gesucht

Das amtierende Königspaar Moritz Marl und Felicia Heisiep präsentieren sich am Samstag, 3. Juni, noch einmal im großen Festzug.
Das amtierende Königspaar Moritz Marl und Felicia Heisiep präsentieren sich am Samstag, 3. Juni, noch einmal im großen Festzug.
Foto: Heimat-Schützenverein Hülschotten
Hülschotten. Der Heimat-Schützenverein Hülschotten feiert den Höhepunkt des Jahres: das diesjährige Schützenfest, von Freitag bis Sonntag, 2. bis 4. Juni. Am Pfingstsonntag wird der Nachfolger für das noch amtierende Königspaar Moritz Marl und Felicia Heisiep ermittelt.

Den Hülschotter Heimatschützen steht wieder einmal „das“ Ereignis des Jahres bevor. Im 88. Jahr seit Vereinsgründung wird zum Auftakt des Festes am Freitag, 2. Juni, bereits um 14.30 Uhr mit dem Antreten der Kinder zum Vogelschießen gestartet.

Die Nachfolger des Kinderkönigspaares für Finn Becker und Nele Schulte werden ab 15 Uhr ermittelt. Um 17.30 Uhr treten die Schützen dann an der Halle an, um gemeinsam zur Marienkapelle zu marschieren. Dort findet ab 18 Uhr das Schützenhochamt, das von Pfarrer Jochen Andreas zelebriert wird, statt.
Das Kinderkönigspaar 2016: Nele Schulte und Finn Becker.
Nach der Messe geht es dann in die festlich geschmückte Schützenhalle. Hier wird der im März gewählte, neue 1. Vorsitzende des Heimat-Schützenvereins Hülschotten, Benjamin Rüschenberg, erstmalig die Anwesenden begrüßen und das Schützenfest eröffnen. Es folgt die Ordensverleihung an die Jubelkönigspaare und langjährige Schützenbrüder. Der weitere Abend wird musikalisch vom Musikverein „Blau-Weiß“ Lichtringhausen, unter der Leitung von Martin Theile, gestaltet.

Am Samstag, 3. Juni, treten die Schützen auf dem Parkplatz „Jagdhaus Mendritzki“ an, um dann die Fahnen, die Jubelkönige und das amtierende Königspaar Moritz Marl und Felicia Heisiep samt Hofstatt abzuholen. Auch das Kaiserpaar Walter und Sandra Asser schließt sich an. Der große Festzug folgt dann ab 16 Uhr und das amtierende Königspaar präsentiert sich zum letzten Mal den Besuchern am Straßenrand. Tanzmusik von „Surround-Sound“ Am Ehrenmal wird anschließend der Kranz niedergelegt und den Gefallenen gedacht. Das Konzert gestalten der Musikverein „Blau-Weiß“ Lichtringhausen und der Schützenspielmannszug des Bürgerschützenvereins Finnentrop, unter Leitung seines Tambourmajors Thorsten Bloß. Anschließend zieht der Zug in die Schützenhalle. Ab 20 Uhr spielt die Band „Surround-Sound“ zum Tanz auf.

Der Sonntagmorgen beginnt bereits um 8 Uhr. Dann treten die Schützen an der Halle zum Weckruf an. „Antreten“ heißt es auch wieder um 9.30 Uhr an der Marienkapelle, um zur Schützenhalle zu marschieren. Für 10 Uhr ist das große Vogelschießen geplant, um einen Nachfolger für König Moritz Marl zu finden. Großer Frühschoppen und Königsproklamation Gebührend wird der neue Schützenkönig von Hülschotten beim großen Frühschoppen gefeiert und proklamiert. Nachmittags treten die Schützen dann erneut am Parkplatz „Jagdhaus Mendritzki“ an (15.30 Uhr), bevor der große Festzug um 16 Uhr folgt. Dort präsentiert sich das neue Königspaar samt Hofstaat zum ersten Mal in festlicher Montur und darf sich von den Festzugbesuchern bejubeln lassen.

Im Anschluss folgt in der Schützenhalle das Festkonzert, dass dann neben den Lichtringhauser Musikern auch vom Tambourcorps 1899 Heggen unter Leitung ihres Tambourmajors Florian Löcker gestaltet wird. Ab 19 Uhr laden die Schützen zum Schützenball ein, der durch das neue Königspaar eröffnet wird. Für die Tanz- und Unterhaltungsmusik am Sonntagabend sorgt wieder die
Band „Up2Date“.
Das Kaiserpaar Walter und Sandra Asser
Die Ehrungen
Ehrungen der Jubelkönige:
  • 50 Jahre Jubelkönigspaar Willi und Brigitte Hesse 
  • 40 Jahre Jubelkönigspaar Jan und Gilberte Housen Häußler
  • 25 Jahre Jubelkönigin Bärbel Kniewel
Ehrungen langjähriger Mitglieder:
  • 70 Jahre: Otto Wicker
  • 60 Jahre: Georg Baier, Richard Heseler, Norbert Maag, Heribert Schulte und Georg Vogt
  • 40 Jahre: Gerd Rüschenberg, Hubertus Selter sowie Reinhard Teipel
  • 25 Jahre: Ulrich Huperz, Georghe Mihut, Detlef Priemer und Jürgen Sondermann
Ein Artikel von Christine Schmidt

Bildergalerie: Schützenfest vom 2. bis 4. Juni: Nachfolger für Moritz Marl gesucht