Nachrichten Schützenfest
Finnentrop, Finnentrop-Heggen, 5. Juli 2016

Jungschützen schießen am Sonntag, die Senioren am Montag auf den Aar

Morgens geht´s an die Vogelstange

Stefan Kremers Nachfolger wird am Montagmorgen ermittelt.
Stefan Kremers Nachfolger wird am Montagmorgen ermittelt.
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Seit Beginn dieser Woche stehen die Zeichen in Heggen auf Schützenfest. Die Wimpelketten werden im Dorf über den Straßen befestigt, die Halle auf Hochglanz geputzt, die Schausteller bauen ihre Fahrgeschäfte auf und die Fahnen wehen im Wind. Und auch der Kartoffelkönig und die Freitagsschützen sind in den Startlöchern. Am Samstag, 9. Juli um 16.30 Uhr beginnt mit dem Antreten der Schützenbrüder in der Schützenhalle dann das offizielle Schützenfest in Heggen.

Es folgt der Abmarsch zum Abholen der Fahnen im Pastorat. Zum Schützenhochamt, das um 17 Uhr in der Pfarrkirche beginnt, sind alle eingeladen, auch zur anschließenden Kranzniederlegung am Ehrenmal. Ab 19.30 Uhr erfolgt zunächst die Jubilarehrung langjähriger Mitglieder in der guten Stube der Schützen. Ab 20 Uhr steht das Konzert in der Halle auf dem Programm. Nach dem Zapfenstreich um 22.30 Uhr ist die Tanzfläche freigegeben. Für Live-Musik sorgt die Band „Flashlight“.

Am Sonntag, 10. Juli, ertönt ab 6 Uhr der Weckruf an verschiedenen Stellen im Dorf. Dann sollten besonders die Jungschützen aus den Federn springen, denn um 9 Uhr ist Antreten der Jungschützen in der Schützenhalle zum Jungschützen-Königsschießen mit anschließender Proklamation und musikalischer Frühschoppen Um 15 Uhr startet der große Festzug mit Königen und Jubelkönigen. Ab 17.30 Uhr stehen Königstanz, Kindertanz und Kinderbelustigung auf dem Programm, bevor der Abend mit dem Schützenball endet (Beginn: 20 Uhr). Am Montag, 11. Juli, heißt es um 9 Uhr Antreten der Schützenbrüder in der Schützenhalle, um gemeinsam zur Vogelstange zu marschieren zum Königsschießen mit anschließender Proklamation und musikalischem Frühschoppen. Um 16 Uhr erfolgt das letzte Antreten der Schützenbrüder in der Schützenhalle zum Abholen des neuen Königspaares und dessen Hofstaat zum großen Festzug. Ab 17.30 Uhr folgen das Konzert und der Königstanz, bevor um 20 Uhr der Schützenball startet. Um 21 Uhr wird die Fahne zurück ins Pfarrheim gebracht, und dann darf getanzt und gefeiert werden bis in den frühen Morgen.

Sollten die deutsche Nationalmannschaft das Endspiel der Fußball-EM erreichen, wird das Finale der Halle auf Großleinwand gezeigt. Die Feierlichkeiten klingen dann am Dienstag, 12. Juli, offiziell aus: Ab 11 Uhr findet in der Schützenhalle ein Frühschoppen mit Herings- und Rollmopsessen statt.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Morgens geht´s an die Vogelstange