Nachrichten Schützenfest
Finnentrop, 02. Juli 2018

Schützen feiern ihre neuen Majestäten

Jörg Schäfers schießt Königsvogel in Finnentrop ab

Jubel bei Jörg Schäfers: Er ist der neue Schützenkönig in Finnentrop.
Jubel bei Jörg Schäfers: Er ist der neue Schützenkönig in Finnentrop.
Foto: Christine Schmidt
Finnentrop. Der Bürgerschützenverein Finnentrop hat einen neuen König: Jörg Schäfers hat den Vogel am Montagmorgen, 2. Juli, mit dem 46. Schuss von der Stange geholt. Er regiert mit seiner Frau Anja.

„Schnell und schön“, so bezeichneten die Zuschauer an der Finnentroper Vogelstange das Schießen. Aber im Kugelfang hing auch kein gewöhnlicher Vogel. Wie vom ehemaligen König Christopher Schulte gewünscht, war der Aar in diesem Jahr schwarz-gelb bemalt worden, passend für den Fußballclub Borussia Dortmund. „Gut, dass hier auch Schalker und Gladbacher mitschießen“, lachten einige der Schützenbrüder.

Aber der schwarz-gelbe Holzvogel machte es den Bewerbern um den Königtitel leicht. Schon nach rund 20 Schuss ging das Fernglas bei den Vorstandmitgliedern um. Der Vogel schien in der Mitte gespalten. „Jetzt dauert es nicht mehr lange“, waren sich die Schützenbrüder sicher. Und schon einige Schüsse später traf Mario Weichhold den Königsvogel, sodass dieser ordentlich „Federn“ ließ und eine Drehung machte. Ein Raunen ging durch die Menge.Trio kämpft um Königstitel Dann: Wechsel des Gewehrs. Nur noch ein Bewerber-Trio wechselte sich nacheinander am Gewehr ab. Jörg Schäfers, Mario Weichhold und Thorsten Bloß. Und alle wollten es unbedingt. Jeder Schuss hätte es sein können, im Kugelfang befand sich nur noch ein kleines Stück des BVB-Vogels.

Die nötige Treffsicherheit bewies dann Jörg Schäfers. Mit dem 46. Schuss und nach nur circa 45 Minuten erlegte der 41-Jährige das hölzerne Wappentier – der Jubel war groß. Es war sein dritter ernster Versuch. Auch seine Frau Anja (41) freute sich und lief direkt zu ihrem König. „Es ist einfach nur toll. Ein Traum ist wahr geworden“, sagte der frischgebackene Regent mit einem großen Strahlen.
Jörg und Anja Schäfers regieren nun in Finnentrop.
Das Königspaar ist Inhaber des Geschäftes „Blumen Schäfers“ in Finnentrop. Schon daher sind die neuen Majestäten im Dorf bekannt. Schäfers ist zudem auch bei der Feuerwehr Finnentrop sehr aktiv, dort fungiert er als Löschgruppenführer. Zu seinen Hobbys zählt er außerdem den Schützenverein und den Karneval – ist also sehr aktiv in Finnentrop.

Es ist zwar schon einige Jahre her, aber Schäfers regierte schon einmal in Finnentrop. Und zwar als Jungschützenkönig im Jahr 1995.

Drei Schuss bevor der Königsvogel gefallen war, sicherte sich der neue Regent noch die Krone. Das Zepter ging schon mit dem sechsten Schuss an Thorsten Bloß und den Apfel sicherte sich Raffael Kühnert.
Ein Artikel von Christine Schmidt

Bildergalerie: Jörg Schäfers schießt Königsvogel in Finnentrop ab