Nachrichten Schützenfest
Finnentrop, 03. Juni 2017

69. Schuss bringt die Entscheidung

Gregor Schnieder schießt den Kaiservogel in Weringhausen ab

Der neue Kaiser Gregor Schnieder mit seinen Kindern Linda und Christian.
Der neue Kaiser Gregor Schnieder mit seinen Kindern Linda und Christian.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Weringhausen. Gregor Schnieder ist neuer Kaiser der St. Sebastian Schützenbruderschaft Weringhausen. Der „Exil“-Weringhauser mit Wohnsitz in Heggen hat sich am Samstagmittag, 3. Juni, an der Vogelstange gegen seine Mitbewerber Johannes Krabbe und Siegfried Schmidt durchgesetzt.

35 noch lebende Könige hatten die Möglichkeit, um den Titel des Kaisers mitzuschießen. Viele nutzten den ersten Durchgang zu einem Ehrenschuss, darunter auch Fritz Gerk, der mit seinen 88 Jahren der älteste Mitbewerber war. Gerk hatte sich 1974 den Königstitel gesichert.

Doch dann lichtete sich das Feld unter der Vogelstange im Loh. Schließlich blieben das Trio Krabbe, Schnieder und Schmidt als ernsthafte Bewerber über. Zuvor hatte sich Peter Arens das Zepter, Johannes Krabbe die Krone und Siegfried Schmidt den Apfel gesichert. Nach mehreren Durchgängen der drei Aspiranten mit mehr oder weniger großen Schäden am Vogel machte Gregor Schnieder beim 69. Schuss dann alles klar, den Kugelfang leer und konnte sich freuten. Zu den ersten Gratulanten gehörten auch die Kinder Linda und Christian, während Ehefrau und Kaiserin Hiltrud erst per Handy informiert werden musste.  Gregor Schnieder war 1988 König in Weringhausen. Der 57-Jährige ist Handelsagenturist und zählt Haus, Garten und seinen Teich zu seinen Hobbys.

Bereits am Freitagabend hatte das Fest im Jahr des 90-Jährigen Bestehens der Schützenbruderschaft mit der Schützenmesse und dem Konzert in der Schützenhalle begonnen. In diesem Rahmen wurden auch verdiente Mitglieder ausgezeichnet. So bekamen Matthias Hennken und Detlev Sprenger den Orden für Verdienste um das Schützenwesen.

Für Treue zur Bruderschaft wurden zudem geehrt:
  • Für 70 Jahre: Fritz Gerk
  • Für 60 Jahre: Gerhard Schmidt und Helmut Müller
  • Für 50 Jahre: Norbert Nolte
  • Für 40 Jahre: Heinz Remmen, Gregor Schnieder, Berthold Krabbe und Thomas Krabbe
  • Für 25 Jahre: Michael Bongen
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Gregor Schnieder schießt den Kaiservogel in Weringhausen ab