Nachrichten Schützenfest
Finnentrop, 29. Juli 2017

12 Aspiranten schossen um die Königswürde

Felix Deimel ist erster Jungschützenkönig in Fretter

Felix Deimel wurde mit 133. Schuss zum Jungschützenkönig in Fretter. Zur Königin wählte er Melanie Cichos.
Felix Deimel wurde mit 133. Schuss zum Jungschützenkönig in Fretter. Zur Königin wählte er Melanie Cichos.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Fretter. Felix Deimel ist der Jungschützenkönig 2017 der St. Matthias Schützenbruderschaft in Fretter. Das Besondere: Er ist der erste Jungschützenkönig in der Geschichte der Bruderschaft.

Zunächst gab es aber einen ausgedehnten kirchlichen Segen, sodass das erste Jungschützenkönigsschießen eine halbe Stunde später begann als vorgesehen. Dabei waren die Jungschützen der neu gegründeten Abteilung ganz heiß auf das Schießen. Major und 2. Vorsitzender Thomas Reuter eröffnete  das historische Schießen und forderte die Jungschützen auf, den beiden neuen Königsoffizieren Dennis Engelmann und Marvin Fisbach eine Aufgabe zu geben.

Das ließen sich anfangs 13 und schließlich mit Jannik Friedhoff, Marvin Schulte, Felix Vielhaber, Florian Kiekel, Felix Deimel, Nils Kranauge, Michael Ksionzek, Manuel Henke, David Henke, Jonas Henke, Jan Grube und Marco Michels noch zwölf Jungschützen der 45 Mann starken Nachwuchsabteilung nicht zweimal sagen und legten Runde um Runde an.Zunächst ungewohnt für die meisten Schützen, wurde dann doch gut getroffen und so fiel zunächst mit dem 38. Schuss  der Apfel. Schütze war Jonas Henke. Felix Deimel sicherte sich mit den 56. Schuss das Zepter und die Krone ging bei Schuss 66 an Felix Vielhaber.

Danach wurde es von Runde zu Runde spannender und auch die Nervosität der Aspiranten stieg. Nach dem 133. Schuss konnte Felix Deimel jubeln. Er hatte den  Kugelfang geleert und sich den Titel des ersten Jungschützenkönigs gesichert.

Der 18-jährige Sohn von Christian und Kathrin Deimel studiert zukünftig BWL in Iserlohn und spielt in seiner Freizeit Fußball beim SV Fretter. Karneval und die Prinzengarde Fretter sind weitere Hobbys. Die Liebe zum Gardetanz teilt er mit seiner Freundin und Königin Melanie Cichos (17). Die Schülerin am Altenhundemer Maria Königin Gymnasium aus Bamenohl tanzt in der dortigen Funkengarde.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Felix Deimel ist erster Jungschützenkönig in Fretter