Nachrichten Schützenfest
Finnentrop, Finnentrop, 2. Juli

20 Kaiser am Wettstreit um die Krone beteiligt

Die Regenten stehen fest

Das Kaiserpaar Petra und Michael Peuker.
Das Kaiserpaar Petra und Michael Peuker.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Der Bürgerschützenverein Finnentrop ermittelte am Samstag, 2. Juli, sowohl einen neuen Kaiser als auch einen neuen Jungschützenkönig. Während erstgenannter Titel an Michael Peuker ging, konnte sich Nick Vollmer bei den jüngeren Schützenbrüdern durchsetzen.


Im letzten Jahr war Nick Vollmer noch Offizier des Jungschützenkönigs, seit heute gebührt ihm selbst die Ehre des Königstitels. Mit dem 67. Schuss verwies er seine Mitbewerber Dominik Atteln, Raphael Kühnert und Marcel Behner auf die Plätze. Der 19-jährige Vollmer, der zur Zeit eine Ausbildung zum Industriekaufmann absolviert, wählte die 18 Jahre alte Alexa Becker aus Finnentrop zu seiner Königin.

Das Kaiserschießen dauerte hingegen einige Kugeln länger. Von den 32 noch lebenden Kaisern in Finnentrop gingen anfangs beachtliche 20 ins Rennen um den Titel. Am Ende kam es zu einem Duell zwischen Michael Peuker und Reiner Rüschenberg. Zwar sah es bereits nach dem 79. Schuss stark danach aus, dass Peuker den Sieg davontragen würde. Endgültig klarmachen konnte der 51-jährige Berufsschullehrer, der im Jahr 2010 Schützenkönig war, das Ergebnis aber erst mit dem 88. Schuss. Zu seiner Kaiserin erkor er seine Frau, Petra. Geteilt wurde die Freude über den Sieg auch von den zwei Kindern. Michael Peuker, dessen Herz für Schalke 04 und das Kegeln schlägt, ist selbstverständlich Mitglied bei den Finnentroper „Maiböcken“, die damit erneut die Regentschaft übernehmen konnten. (lp)
(LP)

Bildergalerie: Die Regenten stehen fest