Nachrichten Schützenfest
Finnentrop, 09. Juli 2018

Mit dem 87. Schuss

Christian Sprenger holt sich den Königstitel in Heggen

Das neue Königspaar in Heggen: Christian und Diana Sprenger mit Sohn Clemens.
Das neue Königspaar in Heggen: Christian und Diana Sprenger mit Sohn Clemens.
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Heggen. Christian Sprenger ist der neue Schützenkönig in Heggen. Nach genau einer Stunde und zwei Minuten leerte er mit dem 87. Schuss den Kugelfang. Zu den ersten Gratulanten gehörten seine Mitbewerber Stefan Heytmanek und Dennis Berghaus.

Einen Glücksbringer hatte der 31-Jährige in der Tasche, der seine Aufgabe direkt erfüllte. Herbert Sprenger, Vater des neuen Königs, war genau vor 40 Jahren die amtierende Majestät. Die Patronenhülse seines Königsschusses ist seitdem in Familienbesitz und sorgte heute als Talisman für einen weiteren König aus der Sprenger Familie. Doch zunächst legten die drei Königsaspiranten auf die Insignien an. So sicherte sich Dennis Berghaus mit dem sechsten Schuss den Apfel. Das Zepter fiel beim 12. Schuss und die Krone beim 18. Schuss, beide abgegeben von Christian Sprenger. Danach war Fleißarbeit angesagt um den Vogel zu zerlegen. Als sich dann der Vogel von seinen Flügel trennte, herrschte bei jedem Schuss gespannte Stille unter den Zuschauern. Der 87. Schuss brachte dann die Erlösung: einen leeren Kugelfang und ein jubelndes Königspaar. Der neue König ist Logistikmanager bei Mubea und Adjutant  im Schützenverein. Königin an seiner Seite ist Ehefrau Diana und die Familie komplett macht Sohn Clemens. Neben dem Schützenverein gehört auch Ski fahren zu den Hobbys des neuen Königs.

Auch Uli und Bärbel Scheele drückten an diesem Morgen Christian Sprenger ganz besonders die Daumen. Das 25-jährige Königsjubelpaar sind die Schwiegereltern des neuen Königs. Heute, 9. Juli, um 16 Uhr folgt das letzte Antreten der Schützenbrüder in der Schützenhalle zum Abholen des neuen Königspaares und dessen Hofstaat zum großen Festzug. Um 17.30 Uhr heißt es Konzert und Königstanz, bevor um 20 Uhr der Schützenball startet. Um 21 Uhr wird die Fahne zurück ins Pfarrheim gebracht und dann darf getanzt und gefeiert werden bis in den frühen Morgen.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Timo Arens - Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
Timo Arens
Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
Dustins Technikerarbeit

Dustin Schaum, ein Mitarbeiter aus unserer Abteilung Vorrichtungskonstruktion im Bereich Fügetechnik, hat vor 4 1/2 Jahren seine Ausbildung zum Technischer Produktdesigner bei GEDIA abgeschlossen. Vor drei Jahren hat er eine Weiterbildung zum Te...

#weiterlesen
Paul Hoffmann - Auszubildender
Paul Hoffmann
Auszubildender
Ausbildung bei Eibach: Informatikkaufmann/-frau

Hallo zusammen!

Um euch einen kleinen Einblick in die Ausbildung zum Informatikkaufmann bei der Heinrich EIbach GmbH zu zeigen, haben Michelle und Paul ein Interview mit unserem Azubi Mark Schiemann (1. Ausbildungsjahr) geführt. ...

#weiterlesen
Nikolas Höniger - Personalwesen
Nikolas Höniger
Personalwesen
Informatik meets Technik

Vor einigen Tagen waren die Kurse zu den Themengebieten Technik und Informatik von der Lessing-Realschule und Grevenbrück in unserem Unternehmen zu Gast.

Der Technikkurs hat mit ca. 20 Schülerinnen und Schülern 3 Tage lang an de...

#weiterlesen

Bildergalerie: Christian Sprenger holt sich den Königstitel in Heggen