Nachrichten Schützenfest
Drolshagen, 17. Juli 2017

Nachfolger für Schützenkönig Tobias Breuer gesucht

Schützenfest in Iseringhausen: Drei Tage grün-weiße Feierlaune

Das amtierende Königspaar Katharina und Tobias Breuer.
Das amtierende Königspaar Katharina und Tobias Breuer.
Archivfoto: Thomas Fiebiger
Iseringhausen. Die St. Antonius Schützenbruderschaft Iseringhausen lädt auch in diesem Jahr wieder zum traditionellen Schützenfest ein. Das findet von Samstag, 22. Juli, bis Montag, 24. Juli, statt. Bevor das Schützenfest beginnt, wird es von den Grünröcken am Freitag, 21. Juli, mit der Besichtigung des neuen Königsvogels bei Kaiser Daniel Clemens eingeläutet.

Der Samstag steht ganz im Zeichen der Kinder: Das Kinderschützenfest findet ab 15.30 Uhr statt. Um 8:30 Uhr beginnt dann der Sonntag mit dem Antreten auf dem Schützenplatz zum Abholen der Fahne und der Majestäten. Um 9 Uhr findet das Schützenhochamt statt, und anschließend geht es weiter zur Gefallenenehrung.

Nach der Rückkehr ins Festzelt werden die Jubilare geehrt, und beim Frühschoppen mit Konzert können die St.-Antonius-Schützenbrüder und ihre Gäste feiern. Um 15.30 Uhr wird zum großen Festzug angetreten, und die Majestäten werden samt Hofstaat und Präses abgeholt. Nach dem Großen Festzug geht es im Festzelt weiter mit Konzert, Polonaise und Tanz. Königsschießen am Montag Der Schützenfest-Montag beginnt um 8.45 Uhr mit dem Antreten auf dem Schützenplatz zum Festhochamt, welches um 9 Uhr stattfindet. Danach wird ein Nachfolger für den amtierenden Schützenkönig Tobias Breuer beim Königsschießen ermittelt.

Wenn der neue Regent feststeht, kann er sich beim anschließenden Frühschoppen mit Konzert gebührend feiern lassen. Um 17 Uhr wird zum Abholen der Majestäten angetreten und der neue Schützenkönig proklamiert. Danach geht es zurück ins Zelt, und bei Polonaise und Tanz darf nochmal kräftig gefeiert, getanzt und gelacht werden.
Ein Artikel von Celine Kebben

Bildergalerie: Schützenfest in Iseringhausen: Drei Tage grün-weiße Feierlaune