Nachrichten Schützenfest
Drolshagen, 03. Juni 2017

Markus Sondermann sichert sich in Frenkhausen die Kaiserwürde

Ungeplanter Erfolg an der Vogelstange: der neue Frenkhauser Kaiser Markus Sondermann mit Ehefrau Lioba.
Ungeplanter Erfolg an der Vogelstange: der neue Frenkhauser Kaiser Markus Sondermann mit Ehefrau Lioba.
Fotos: Nils Dinkel
Frenkhausen. Eigentlich wollte er gar nicht unbedingt antreten. Dann aber habe ihn der ehemalige Kaiser Dietmar Meier überredet, doch ans Gewehr zu gehen – und am Ende war Markus Sondermann neuer Kaiser des Schützenvereins St. Franziskus-Xaverius Frenkhausen.

Der 49-Jährige gab den entscheidenden 93. Schuss auf den Holzvogel ab und setzte sich gegen sieben Kontrahenten durch. Damit trägt der Betriebsrevisor sieben Jahre nach seinem Königsschuss nun die Kaiserwürde, an seiner Seite regiert Ehefrau Lioba (44) mit ihm nun für die nächsten fünf Jahre das Schützenvolk in Frenkhausen. Mit den beiden freuen sich die Kinder Simon (19) und Eva (13). Markus Sondermann, der Pferde als sein Hobby bezeichnet, wurde am Samstagabend ebenso feierlich im Festzelt empfangen und proklamiert wie die beiden anderen frischgebackenen Regenten, König Frank Quast und Jungschützenkönig Jonas Burghaus. Am Sonntagnachmittag präsentieren sich die neuen Majestäten samt Hofstaat ab 15.30 beim großen Festzug durch Drolshagen der Öffentlichkeit.
Ein Artikel von Nils Dinkel und Sven Prillwitz

Bildergalerie: Markus Sondermann sichert sich in Frenkhausen die Kaiserwürde