Nachrichten Schützenfest
Drolshagen, Drolshagen, 17. Juni 2016

Jürgen Ackerschott ist neuer König / Filius Sascha unterliegt Marius Theile beim Prinzenschießen

Knapp vorbei an der Vater-Sohn-Regentschaft

Nachdem er den Vogel erlegt hatte, nahm Jürgen Ackerschott auf den Schultern seiner Schützenbrüder die ersten Glückwünsche entgegen.
Nachdem er den Vogel erlegt hatte, nahm Jürgen Ackerschott auf den Schultern seiner Schützenbrüder die ersten Glückwünsche entgegen.
Fotos: Sven Prillwitz
Es dauerte knapp 20 Minuten, dann stand der neue Name in der königlichen Thronfolge der St. Clemens-Schützen fest: Jürgen Ackerschott hat sich am Freitagabend, 17. Juni, im Stadtpark Lohmühle die Krone aufgesetzt. Neuer Prinz ist Marius Theile.

„Wir haben einen Baum gepflanzt, ein Haus gebaut, haben zwei Kinder und sind glücklich verheiratet. Da fehlte nur noch der Vogel“, sagte der 46 Jahre alte Jürgen Ackerschott grinsend, nachdem er unterhalb der Vogelstange nach seinem entscheidenden 48. Schuss zahllose Glückwünsche entgegen- und seine Frau Ulrike (43) in den Arm genommen hatte. Dass es auf Ackerschott hinauslaufen würde, war vorzeitig klar gewesen: Mike Perschke, einziger ernsthafter Herausforderer, hatte dem Dachdecker aus Drolshagen das Gewehr überlassen, nachdem der Vogel den rechten Flügel verloren und erstmals Schlagseite hatte. Mit dem insgesamt 47. Schuss sprengte Ackerschott dann einen Großteil des Rumpfes in Stücke; die 48. Kugel bedeutete dann das endgültige Ende des Holzvogels.
Der frischgebackene König Jürgen Ackerschott mit Ehefrau Ulrike, Tochter Katharina (18) und Sohn Sascha (19).
Und es hätte sogar zu einer Vater-Sohn-Regentschaft kommen können: Sascha Ackerschott (19) lieferte sich beim Prinzenschießen ein Duell mit Marius Theile, hatte am Ende aber nicht das nötige Glück. So war es Marius Theile, der das Wappentier mit dem 74. Schuss aus dem Kugelfang holte. Der 18-Jährige aus Brachtpe machte Tessa Niemann (18) zu seiner Prinzessin. Bereits im Vorjahr hatte sich Theile, der eine Ausbildung zum Energie- und Gebäudetechniker macht, Hoffnungen auf die Regentschaft im Nachwuchsbereich der St. Clemens-Schützen gemacht.
Marius Theile gewann das Prinzenschießen und machte Tessa Niemann zu seiner Prinzessin.
Neuer Kinderkönig ist Adrian Wagner. Der Elfjährige aus Drolshagen warf die entscheidende Flasche kaputt, an der der Königsvogel hing; es war der 66. Wurf. Zu seiner Königin machte er die ebenfalls elf Jahre alte Kim Nagel.
Kinderkönig Adrian Wagner (2. von rechts) mit seiner Königin Kim Nagel (2. von links) und den Kinderoffizieren Florian Ackerschott und Johanna Huckestein.

Die drei neuen Majestäten wurden am Freitagabend in der Festhalle proklamiert. Am Samstag, 18. Juni, präsentieren sie sich der Öffentlichkeit: Um 16 Uhr setzt sich der Festzug durch die Stadt in Bewegung.
Ein Artikel von Sven Prillwitz

Bildergalerie: Knapp vorbei an der Vater-Sohn-Regentschaft