Nachrichten Schützenfest
Attendorn, 12. November 2018

Heiner Albus nach 37 Jahren verabschiedet

Versammlung der Königskompanie Attendorn

Köko Vorsitzende Rolf Fassbender dankte Heiner Albus und beglückwünschte gleichzeitig Christian Falk (v.l.n.re.).
Köko Vorsitzende Rolf Fassbender dankte Heiner Albus und beglückwünschte gleichzeitig Christian Falk (v.l.n.re.).
Foto: privat
Attendorn. Zur alljährlichen Jahreshauptversammlung traf sich am Samstag,10. November, die Königskompanie der Schützengesellschaft Attendorn im „Hotel zur Post“. Der Vorsitzende Rolf Fassbender begrüßte dabei 43 Könige.

Ein besonderer Dank ging an Heiner Albus, Vogelkönig des Jahres 1980. Dieser hatte in den letzten 37 Jahren verschiedene Posten innerhalb der Königskompanie übernommen. So war er von 1981 bis 2007 Schriftführer, von 1984 bis 2007 Verbindungsmann zum Vorstand der Schützengesellschaft und seit 2006 zweiter Vorsitzenden der Königskompanie. Am Samstag stellte er sich hierfür nicht zur Weiderwahl. Rolf Fassbender dankte ihm für sienen jahrelange Arbeit und überreicht als Dank ein Geschenk.

Nachfolger für den ausgeschiedenen Heiner Albus wurde Christian Falk. In einer offenen Abstimmung erhielt er dabei die Zustimmung aller anwesenden Könige. Die Königskompanie der Attendorner Schützen verfügt aktuell über jeweils 47 lebende Vogel- und Scheibenkönige. Erstmals anwesend waren die aktuellen Majestäten, Vogelkönig Frank Lütticke und Scheibenkönig Christian Gante.
(LP)

Bildergalerie: Versammlung der Königskompanie Attendorn