Nachrichten Schützenfest
Attendorn, 10. Juli 2017

Neue Festfolge

St. Sebastianus-Schützen Helden suchen Nachfolger für König „Kalle“

Das amtierende Königspaar Karl-Josef und Sandra Lange mit Sohn Paul.
Das amtierende Königspaar Karl-Josef und Sandra Lange mit Sohn Paul.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Helden. Das Schützenfest in Helden findet dieses Jahr mit neuer Festfolge von Samstag, 15. Juli, bis Montag, 17. Juli, statt. Dann sucht die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft einen Nachfolger für Karl-Josef „Kalle“ König sowie für Jungschützenkönig Hans Lange.

So beginnt der Samstag mit dem ersten Antreten aller Schützen um 16.15 Uhr in der Schützenhalle zum gemeinsamen Kirchgang. Zuvor um 16.30 Uhr wird den Gefallenen am Ehrenmal gedacht. Die Schützenmesse in der Kirche beginnt um 17 Uhr. Anschließend geht es gegen 18.15 Uhr zur Vogelstange, um den neuen Jungschützenkönig zu ermitteln.

Es gilt, den Nachfolger von Hans Lange zu finden, der bis dahin noch mit seiner Jungschützenkönigin Anna-Lena Wintergalen das junge Heldener Schützenvolk regiert. Im Anschluss an das Jungschützenschießen wird die Kette übergeben und der neue Jungschützenkönig proklamiert. Im Rahmen des Konzerts und der Unterhaltung mit dem Musikverein Helden erfolgen ab 19.30 Uhr in der Schützenhalle die Begrüßung und Ehrungen. Ab 21 Uhr startet die Jungschützenparty mit der Band „Van Helden“. Festzug mit dem Kaiserpaar Erstes Antreten am Sonntag ist dieses Jahr um 14.15 Uhr zum Festzug am Dorfgemeinschaftshaus in Repe. Von dort marschiert der Festzug nach dem Abholen der Fahnen zum noch amtierenden König. Nach einem kurzen Aufenthalt erfolgt mit dem Festzug der große Höhepunkt der Regentschaft von König Karl-Josef „Kalle“ König mit Frau Sandra.

Gegen 15.30 Uhr zieht der große Festzug mit dem amtierenden König, dem neuen Jungschützenkönig, dem Kaiserpaar Robert Koch und Gattin Elke sowie den Jubelkönigen durch das Dorf. In der Schützenhalle werden dann alle Gäste durch den 1. Brudermeister begrüßt. Es folgen Kinder- und Königstanz, ehe die Tanzband „Flash Lights“ zum Tanz aufspielt.
Der Montag beginnt erstmals um 9.30 Uhr mit dem Antreten an der Schützenhalle zum Vogelschießen, was um 10 Uhr beginnen soll. Wie in den vergangenen Jahren werden sich wieder viele Schaulustige auf den Weg zur idyllisch gelegenen Vogelstange machen und sich gespannt die Frage stellen, wer für das kommende Jahr das obere Repetal regiert.

Nach dem Rückmarsch zur Schützenhalle und anschließender Proklamation steigt dann der große Frühschoppen, mit dem das Schützenfest dann in den frühen Abendstunden ausklingt. Zugezogene Bürger stets willkommen Wie immer geht an die neu zugezogenen Heldener Bürger ein besonderer Willkommensgruß. Sie sind an allen drei Schützenfest-Tagen willkommen. Fahnen oder Schützenkappen können im Versicherungsbüro Rüenauver in Helden erworben werden. Die Umzüge werden vom Musikverein „Treue“ Ottfingen, dem Tambourcorps Helden und dem Musikverein Helden gestaltet.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: St. Sebastianus-Schützen Helden suchen Nachfolger für König „Kalle“