Nachrichten Schützenfest
Attendorn, 17. Juli 2017

Vier Tage lang Hochfest

St. Huberts-Schützenverein Biekhofen ermittelt neue Regenten

Wer folgt auf den noch amtierenden Schützenkönig Peter Nolte?
Wer folgt auf den noch amtierenden Schützenkönig Peter Nolte?
Foto: Barbara Sander-Graetz
Biekhofen. Der St. Huberts-Schützenverein feiert von Freitag, 21. Juli, bis Montag, 24. Juli, sein Hochfest. Für das noch amtierende Königspaar aus Biekhofen, Peter und Susanne Nolte, heißt es damit, in Kürze Abschied zu nehmen. Und auch das 25. Jungschützenkönigspaar Alexander Knifke und Bianca Belke muss nun die Tage zählen, bis die Insignien weitergegeben werden müssen.

Doch zunächst beginnt das diesjährige Schützenfest am Freitagabend, 21. Juli, um 19 Uhr mit der Bierprobe im Schützenzelt. Die musikalische Gestaltung übernehmen dabei wie in den Vorjahren die Jungschützen. 

Am Samstag, 22. Juli, treffen sich alle Schützen um 17 Uhr zum Antreten am „Haus Luke“ an der Biekhofer Straße. Anschließend marschieren sie zur Vogelstange, um den neuen Jungschützenkönig zu ermitteln. Anschließend folgt der Marsch in das Festzelt zur Proklamation, und die Biekhofener können bei Musik und Tanz mit der Band „Taktlos“ des Musikverein Rhode bis in den Morgen feiern.
Das Jungschützenkönigspaar Alexander Knifke und Bianca Belke freut sich auf das kommende Schützenfest.
Bereits um 6 Uhr wird am Sonntagmorgen zum Wecken geböllert. Die Schützen treten dann um 9.15 Uhr am Haus Luke an, um mit dem Spielmannszug des Schützenverein „St. Hubertus“ und dem Musikzug des Musikverein Rhode zum Schützenhochamt um 9.30 Uhr ins Festzelt zu marschieren. 

Nach den anschließenden Ehrungen findet der zünftige Frühschoppen unter musikalischer Begleitung des Musikvereins Rhode im Festzelt statt. Um 15.15 Uhr beginnt der Sternmarsch zum „Haus Luke“ an der Biekhofer Straße. Hier treten alle Schützen um 15.30 Uhr zum großen Festzug an. Der Zug marschiert zuerst zum Abholen der Fahnen an die Hubertusstrasse 31, nach einer Wende geht es wieder zurück über die Hubertusstrasse in den Else-Tump-Weg. Von dort geht es weiter über die nördliche Alfred-Schnüttgen-Straße zum Mühlenweg. Musik von der Band „Taktlos“ Dort werden die Majestäten abgeholt, und der gesamte Festzug marschiert zum Festzelt. Anschließend folgen das Konzert im Festzelt, der Kindertanz und Königstanz. Abends spielt die Band „Taktlos“ des Musikverein Rhode zur Party und zum Tanz auf.

Am Montagmorgen heißt es um 8.30 Uhr für alle Schützen erneut Antreten am „Haus Luke“. Gemeinsam marschieren sie dann zum großen Vogelschießen, wo der Nachfolger von König Peter Nolte ermittelt wird. Anschließend findet die Proklamation des neuen Königs im Festzelt statt. Nach der darauffolgenden Jubilarehrung beginnt der große Frühschoppen.
Die Jubelkönige:
  • Jubelkönigspaar 1957 - 60 Jahre:  Franz und Gertrud Lütticke, 11. Schützenkönig
  • Jubelkönigspaar 1967 - 50 Jahre Josef und Felicitas Speich, 21. Schützenkönig
  • Jubelkönigspaar 1977 - 40 Jahre Manfred und Christel Halbe, 31. Schützenkönig
  • Jubelkönigspaar 1992 - 25 Jahre Dietmar und Heidi Lorbach, 46. Schützenkönig
  • Jubeljungschützenkönigspaar 1992 - 25 Jahre  Stefan Kleine und Melanie Hanfler
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: St. Huberts-Schützenverein Biekhofen ermittelt neue Regenten