Nachrichten Schützenfest
Attendorn, 05. Juni 2017

Kaiserschießen am Freitag

Schützenfest in Lichtringhausen: Drei Wettbewerbe an der Vogelstange

Ihre Amtszeit endet jeweils am kommenden Wochenende: König Patrick Florath (links) und Kaiser Bernd Cramer.
Ihre Amtszeit endet jeweils am kommenden Wochenende: König Patrick Florath (links) und Kaiser Bernd Cramer.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Lichtringhausen. Als erster Verein im Stadtgebiet Attendorn feiert die St. Jakobus Schützengesellschaft in diesem Jahr das traditionelle Schützenfest – und zwar vom 9. bis 11. Juni. Es beginnt am Freitag mit dem Kaiserschießen und endet am Sonntag mit dem Schützenball.

Am Freitagnachmittag treten die Schützen um 16.30 Uhr vor der Schützenhalle an. Die Fahne und die Könige werden abgeholt, und zusammen marschieren alle zur Vogelstange, wo es dann zum traditionellen Kaiserschießen kommt. Die Amtszeit des amtierenden Kaiserpaares Bernd und Susanne Cramer neigt sich nach fünf Jahren dem Ende zu. „Sie haben einen nachhaltigen Eindruck durch ihr Engagement hinterlassen“, so der Vorstand. Anschließend geht´s zurück zur Schützenhalle, wo der neue Kaiser umgehend proklamiert wird.

Um 20 Uhr werden Majestäten, Gäste und Schützen vom 1. Vorsitzenden der St. Jakobus Schützengesellschaft, Major Arens Friedhelm, begrüßt. Ab 20.30 Uhr finden die Jubilarehrungen mit dem gesamten Vorstand sowie den Majestäten auf der Bühne statt. Im Anschluss daran sorgt der Musikverein „Blau-Weiss“ Lichtringhausen unter der Leitung von Martin Theile sowie der Tambourcorps Heggen unter der Leitung von Stefan Kospan für eine stimmungsvolle Atmosphäre bei der Bierprobe. Antreten zum Zapfenstreich am großen Ehrenmal ist um 23.45 Uhr. Vogelschießen und „Brandstifter“-Konzert am Samstag Der Samstag beginnt um 13.30 Uhr mit einem Treffen der Schützen in der Schützenhalle, wo 50 Liter Freibier warten. Um 14 Uhr wird zum Ausmarsch der Fahne angetreten, der neue Kaiser und die noch amtierenden Könige werden abgeholt, ehe es zur Vogelstange geht. Hier werden die Nachfolger von Jungschützenkönig Marvin Bender und Schützenkönigs Patrick Florath ermittelt. „Sie bleiben uns durch die gemeinsam besuchten Feste und ihre immer positive und stimmungsvolle Art in Erinnerung“, lobt der Vorstand die Regenten, die 2016 an der Vogelstange triumphierten. Deren Nachfolger werden proklamiert, sobald beide Holzvögel das Zeitliche gesegnet haben. 

Um 19 Uhr werden die neuen Königspaare und ihr Hofstaat abgeholt, um gemeinsam in die Schützenhalle einzumarschieren. Für die musikalische Unterhaltung sorgen der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Attendorn und der Tambourcorps Heggen.
Alle noch amtierenden Majestäten: (von links) Jungschützenkönig Marvin Bender, das Königspaar Patrick Florath und Dajana Rüsche sowie das Kaiserpaar der Jahre 2012 bis 2017, Bernd und Susanne Cramer.
Ab 20.30 Uhr sind alle zur Schützenfest-Party eingeladen, bei der die Band „Brandstifter“ des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Attendorn bis um 2 Uhr morgens auftritt. Neben den bewährten Getränken werden dort auch Cocktails und Longdrinks angeboten. Großer Festzug und Schützenball Früh aufstehen ist am Sonntag angesagt: Um 8.45 Uhr treten die Schützen an der Halle an und marschieren zur Kirche, wo um 9 Uhr das Schützenhochamt gefeiert wird, das der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Attendorn unter der Leitung von Markus Balkenohl mitgestaltet. Danach geht´s zum Ehrenmal, wo die feierliche Kranzniederlegung ansteht, und schließlich zurück zur Schützenhalle, in der der große Frühschoppen gefeiert wird.

Um 15.30 Uhr heißt es dann wieder Antreten an der Schützenhalle zum Abholen der neuen Kaiser- und Königspaare zum nächsten Höhepunkt des Wochenendes, dem großen Festzug. Um 18.45 Uhr wird zum Wegbringen der Fahne erneut angetreten. Mit dem Königs- und Kaisertanz eröffnen die neuen Majestäten dann um 20 Uhr den Schützenball, bei dem erneut die Band „Brandstifter“ auftritt. Neuer Festwirt und modernisierte Halle In diesem Jahr gibt es einen neuen Festwirt: die Familie Knoche. Zudem feiern die Schützen erstmals in der umfangreich modernisierten Schützenhalle, in der unter anderem der Hallenboden sowie die Theke im oberen Hallenbereich komplett erneuert wurden (LokalPlus berichtete).
Jubilare 2017

Jubelkönige

25 Jahre: Gerhard Lübke

40 Jahre: Rudi Schmidt

50 Jahre: Wolfgang Florath

60 Jahre: Josef Wurm


Jubeljungschützenkönig

25 Jahre: Stefan Hagen


Jubelkaiser

25 Jahre: Alfons Wurm

40 Jahre: Rainer Looks

50 Jahre: Theo Wurm


Vereinszugehörigkeit

25 Jahre: Stefan Schulte, Frank Schmidt, Markus Kirsch

40 Jahre: Klaus Stuff, Norbert Luke, Gerhard Kramer, Georg Kramer, Friedhelm Florath

50 Jahre: Karl-Heinz Schulte, Walter Kramer, Friedhelm Kramer

60 Jahre: Alfons Springob, Berthold Schulte, Heinz Rauterkus


Vorstandsarbeit

15 Jahre: Siegfried Schwarte

20 Jahre: Michael Eckert, Gerhard Lübke
Ein Artikel von Celine Kebben

Bildergalerie: Schützenfest in Lichtringhausen: Drei Wettbewerbe an der Vogelstange