Nachrichten Schützenfest
Attendorn, Attendorn-Ennest, 12. Juli 2016

Schützenfest in Ennest ab dem 16. Juli

Das Schützenfest in Ennest findet ab dem 16. Juli statt.
Das Schützenfest in Ennest findet ab dem 16. Juli statt.
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Mit dem Antreten auf dem Dorfplatz um 16.30 Uhr, dem Abholen der Fahnen, des Kaisers und der Könige und dem gemeinsamen Abmarsch zum Kirchgang beginnt am Samstag, 16. Juli, das Schützenfest des St. Margareta Schützenvereins in Ennest.

Um 17 Uhr folgt das Festhochamt mit anschließender Totenehrung am Ehrenmal und Ansprache. Ab 19.30 Uhr geht es in der Schützenhalle weiter. Hier hält Hauptmann Christian Busch die Eröffnungsansprache zum Schützenfest 2016 und ehrt der Jubilare.
König in Ennest und des gesamten Kreises: Frank Arens mit Dana.
19 Mitglieder erhalten eine Auszeichnung für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein. Namentlich sind das: Peter Arens, Ralph Arens, Frank Buschmann, Georg Elsäßer, Markus Flesch, Michael Garske, Jürgen Herberholt, Mario Kaufmann, Sascha Koch, Uwe Köhler, Bernd Koschig, Andreas Regeling, Stefan Reuber, Maik Rosenberg, Gerald Stumpf, Thomas Teuber, Arne Trilling, Dietmar Weber und Georg Wichmann.Ehrung zahlreicher JubilareAuf eine 40 jährige Vereinsangehörigkeit dürfen zurück blicken: Peter Becker, Peter Cramer, Karl-Josef Damm, Karl Fläper, Franz Schröder und Reinhard Wicker. Beachtliche 50 Jahre Mitglied sind: Walter Arens, Georg Drexelius, Willi Drexelius, Günter Schulte und Friedhelm Siepe. Unglaubliche 60 Jahre Vereinstreue weisen folgende Mitglieder auf: Hubert Keseberg, Johannes Korte, Rudolf Menken, Josef Pöggeler und Rudi Selter.

Anschließend wird mit Unterhaltungsmusik gefeiert, bevor um 21.30 Uhr die Tanzmusik ihren Einsatz hat. Neu verpflichtet wurde für diesen Abend die Tanzband „Die Ahetaler“ vom Musikzug Brachthausen.Der Sonntag beginnt um 9 UhrDer Schützenfestsonntag beginnt um 9 Uhr Antreten auf dem Dorfplatz mit dem Abholen der Fahnen, des Kaisers und der Könige. Es folgt das Vogelschießen der Jungschützen mit der Proklamation des neuen Jungschützenkönigspaares 2016. dann wird sich zeigen, an wen Robin Lakomek seine Königskette weiterreichen muss. Gefeiert wird dann beim Frühschoppen, der mit dem Ausmarsch gegen 13 Uhr endet.

Um 15 Uhr startet der große Festzug. Hier wurde der der Musikzug Versetal, welcher bereits in den Jahren 2000 und 2001 auf den Ennester Schützenfesten einen hervorragenden Eindruck hinterlassen hatten, verpflichtet. Mit Unterhaltungsmusik in der Schützenhalle geht es weiter, bevor um 18 Uhr der Kinder,- Kaiser und Königstanz folgt.

Um 19 Uhr werden die Fahnen zurück gebracht. Dann darf wieder gefeiert werden. An diesem und am Montagabend sorgt erstmals die Tanzband „Die Brandstifter“ vom Musikzug Attendorn für Stimmung.Am Montag um 9 Uhr Antreten auf dem DorfplatzPünktlich um 9 Uhr geht es am Montag weiter. Zunächst heißt es wie zuvor Antreten auf dem Dorfplatz, Abholen der Fahnen, des Kaisers und der Könige und dann zum Vogelschießen und zur Proklamation des neuen Königspaares 2016. Auch wenn Frank und Dana Arens die Königswürde in Ennest abgeben müssen, als Kreiskönigspaar haben sie noch zwei Jahre Regentschaft vor sich, die sie genießen können. Daher werden auch sie den traditionellen Ennester Frühschoppen bis zum Ausmarsch um 13.30 Uhr gebührend feiern.

Um 17 Uhr folgt der Festzug mit den neuen Majestäten. Mit Unterhaltungsmusik in der Schützenhalle, sowie dem Kinder, - und Königstanz geht es weiter. Um 19.30 Uhr werden zum letzten Mal in diesem Jahr die Fahnen zurück gebracht, bevor es mit den „Brandstiftern“ partymäßig weiter geht bis in den frühen Morgen.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Schützenfest in Ennest ab dem 16. Juli