Nachrichten Schützenfest
Attendorn, 05. August 2019

Doppelter Grund zum Feiern

Joachim Kottwitz macht sich mit Königstitel das größte Geburtstagsgeschenk

Grund zur Freude hatte Joachim Kottwitz am Montagmorgen: An seinem 59. Geburtstag machte er sich ein ganz besonderes Geschenk.
Grund zur Freude hatte Joachim Kottwitz am Montagmorgen: An seinem 59. Geburtstag machte er sich ein ganz besonderes Geschenk.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Listerscheid. Der neue König in Listerscheid steht fest: Mit dem 184. Schuss machte sich Joachim Kottwitz an seinem 59. Geburtstag selbst das größte Geschenk und sicherte sich am Montagmorgen, 5. August, den Königstitel. Jetzt gibt es doppelten Grund zum Feiern.

Er hatte es sich so sehr gewünscht und fest vorgenommen: Joachim Kottwitz trat sicher ans Gewehr und lieferte sich mit seinen Mitbewerbern einen spannenden Wettstreit unter der Vogelstange.

Mit ihm hatten es Stefan Linke und Christopher Kubiak auf den Königsvogel abgesehen und setzten ihm ordentlich zu. Mit dem 124. Schuss fiel der linke Flügel zu Boden und das hölzerne Federvieh hing nur noch schief in seinem Kugelfang. Etwa 20 Schuss später segelte auch der rechte Flügel aus dem Kasten und der Aar saß wieder gerade auf seiner Schraube. Glück ist auf seiner Seite Dann setzte Joachim Kottwitz an. Und wie sollte es anders sein, das Glück war gerade an diesem besonderen Tag auf seiner Seite. Mit dem 184. Schuss machte sich das Geburtstagskind zum König der Listerscheider Schützen - der Jubel war groß.

Völlig aus dem Häuschen war auch seine Frau und Königin Anne. „Das war harte Arbeit, aber das hast du gut gemacht“, freute sich die neue Königin. Da ihr Mann schon vorher alles mit ihr abgesprochen hatte, zeigte sich Anne Kottwitz völlig entspannt und möchte den Frühschoppen gerne bis zur letzten Minute feiern. Es war der erste Anlauf des neuen Königs. Joachim Kottwitz kommt aus Wamge, wo er und seine Königin auch später für den Festzug abgeholt werden. Kottwitz arbeitet als Werkzeugmechaniker bei der Firma Muhr Metalltechnik in Wenden. Zu seinen Hobbys zählt das Motorradfahren. Frau Anne ist 54 Jahre alt und arbeitet als Zahntechnikerin. Zu der Königsfamilie gehören die zwei Kinder Pia (24) und Jan (22).

Die Krone fiel bereits bei den Ehrenschüssen, abgefeuert von dem Vorsitzenden Alex Böhne. Apfel und Zepter flogen erst samt Königvogel aus dem Kugelfang. Das neue Königspaar präsentiert sich am Montag ab 16.30 Uhr dann beim großen Festzug in Listerscheid.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz und Christine Schmidt

Ausbildung in Attendorn und Umgebung


Philine Weber
Auszubildende Industriekauffrau
Im Auftrag der Zukunft - Die Remondis Olpe GmbH stellt sich vor

Wir sind die Remondis Olpe GmbH, einer der führenden Entsorgungsunternehmen in Südwestfalen. Unserer Schwerpunkt liegt in der Entsorgung von Industrie-, Gewerbe- und Haushaltsabfällen. Mit etwa 180 Mitarbeitern konzentriert s...

#weiterlesen
Jana-Marie Meyer -
Jana-Marie Meyer
Die Firma Jochen Brill wünscht einen schönen 1. Advent

https://www.karriere-suedwestfalen.de/ausbildung/ausbildung-zum-konstruktionsmechaniker-m-w-d-fuer-2020-30618/2187👼🎅🧚‍♀️

...

#weiterlesen
Kevin Hunold - kfm. Azubi
Kevin Hunold
kfm. Azubi
#Hufnagel Azubis – Wer sind wir?

Hallo zusammen,

ihr fragt euch wer wir sind?🤔

Wir sind insgesamt 15 Azubis, aufgeteilt in fünf #Industriekaufleute und zehn #Berufskraftfahrer. Unsere Ausbildungsdauer beträgt in beiden Ausbildungsberufen 2,5 – 3 Jahr...

#weiterlesen

Bildergalerie: Joachim Kottwitz macht sich mit Königstitel das größte Geburtstagsgeschenk