Nachrichten Schützenfest
Attendorn, 16. Juli 2017

59. Schuss bringt die Entscheidung

Jannik Decker ist Jungschützenkönig in Ennest

Jannik Decker machte seine Freundin Julia Jung zu seiner Königin.
Jannik Decker machte seine Freundin Julia Jung zu seiner Königin.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Ennest. Im Vorjahr hatte er es vergeblich versucht, zwölf Monate später durfte er sich auf Schultern tragen und feiern lassen: Jannik Decker ist neuer Jungschützenkönig der St. Margareta Schützen Ennest. Er setzte sich am Sonntagmorgen an der Vogelstange durch.

Dabei war die Konkurrenz stark und zahlreich und die der aller Anwärter groß gewesen. Daher benötigten die zehn Bewerber Phil Schröder, Phil Arens, Robin Mantel, Lukas Koch, Manuel Keseberg, Rene Fuhrmann, Max Humberg, Philipp Stuff, Christopher Stinn und eben Jannik Decker gerade einmal 59 Schuss, bis der Kugelfang leer war.

Zunächst wurde der Vogel in Einzelteile zerlegt. Robin Mantel holte mit dem 15. Schuss die Krone. Bei Schuss Nummer 17 löste sich der rechte Flügel, Schütze war Manuel Keseberg. Beim 26. Schuss (Lukas Koch) verabschiedeten sich das Zepter und der rechte Flügel. Und mit dem 30. Schuss, abgegeben von Max Humberg, war auch der Apfel Geschichte. Den finalen, den Königsschuss feuerte schließlich Jannik Decker ab, der sich riesig freute über seinen Erfolg zusammen mit seiner Freundin und Königin Julia Jung. Der neue Jungschützenkönig ist Fahnenoffizier in der Jungschützenabteilung der Ennester, Mitglied der Prinzengarde und Fußballer bei den SF Biggetal. Jannik Decker absolviert derzeit ein duales Studium bei Bruse. Besonders freuten sich auch seine Eltern Frank und Annette.

Auch die neue Jungschützenkönigin Julia Jung übrigens kommt aus einer echten Schützenfestfamilie. Andrea und  Christoph Jung waren 2007 das amtierende Königspaar in Ennest. Christoph Jung ist der Kassierer der St. Margareta Schützen. Julia Jung (20) macht eine Ausbildung als Versicherungskauffrau und neben reiten gehört die Mädchengarde Ennest zu ihren Hobbys.

Gefeiert wurde anschließend bei einem ausgiebigen Frühschoppen in der Halle,  bevor um 15 Uhr der große Festzug in Ennest startet.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Jannik Decker ist Jungschützenkönig in Ennest