Nachrichten Schützenfest
Attendorn, 10. November 2017

Ennester Schützen richten Seniorennachmittag aus

Die Schützen aus Ennest laden zum Seniorennachmittag ein.
Die Schützen aus Ennest laden zum Seniorennachmittag ein.
Foto: privat
Ennest. Der St. Margareta Schützenverein lädt für Sonntag, 26. November, zum Seniorennachmittag in die örtliche Schützenhalle ein.

Der Schützenverein in Ennest ist nicht nur darauf aus, möglichst viele neue und junge Mitglieder zu werben. Auch den Schützenbrüdern soll etwas geboten werden, die schon seit vielen Jahren dem Verein die Treue halten.

Schon vor längerer Zeit kam der Gedanke auf etwas für unsere Senioren anzubieten. Gerade für die Generation die es vielleicht aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zum gemeinsamen Schützenfest schafft. Zu Jahresbeginn wurden die Planungen konkreter und man entschied sich für einen Seniorennachmittag für alle interessierten Ennester, ob Vereinsmitglied oder nicht. Unterhaltsamer Nachmittag Der Vorstand des Schützenvereins St. Margaretam Ennest öffnet um 15 Uhr die Türen der Schützenhalle für alle Senioren des Ortes, die frei von jeder Altersbeschränkung, einen interessanten Nachmittag bei frischen Waffeln und Kaffee sowie später auch bei typischen Sauerländer Kaltgetränken erleben möchten.

Für kurzweilige Unterhaltung sorgt ein Vortrag von Alt-Hauptmann Johann Schulte zur 100-jährigen Geschichte der Schützenhalle, einige interessante Ausführungen von Hedwig vom Himmelsberg. Auch eine reichhaltige Fotodokumentation aus mehr als 100 Jahren Schützen- und Dorfgeschichte, mit seltenen Aufnahmen aus dem Stadtarchiv Attendorn, sorgt für Unterhaltung. Freier Eintritt Der Eintritt ist frei und den ältesten Gast erwartet sogar ein Überraschungsgeschenk. Der Vorstand des Schützenvereins St. Margareta freut sich auf einen schönen Nachmittag mit zahlreichen Teilnehmern.
(LP)

Bildergalerie: Ennester Schützen richten Seniorennachmittag aus