Nachrichten Ratgeber Versicherungen
Kreis Olpe, 13.11.2021

Rechtzeitig die Versicherung wechseln

Kfz-Versicherung: Die richtige Absicherung zählt

Felix Lichterkus von der Provinzial-Geschäftsstelle Rumpff & Müller in Olpe.
Felix Lichterkus von der Provinzial-Geschäftsstelle Rumpff & Müller in Olpe.
Grafik: Sophia Poggel
Kreis Olpe. November - in keinem anderen Monat ist das Thema „Versicherung“ bei den Deutschen so präsent wie jetzt. Dies hat insbesondere mit der Suche nach der günstigsten Kfz-Versicherung zu tun. Worauf man bei einer Kfz-Versicherung achten sollte und warum man seinen eigenen Schutz dabei nicht vergessen sollte, erklärt Felix Lichterkus von der Provinzial-Geschäftsstelle Rumpff & Müller in Olpe.

Mobilität und Selbstständigkeit ist für uns im täglichen Leben sehr wichtig. Gerade in unserem ländlichen Gebiet ist es schon früh wichtig, ein eigenes Auto zu haben. Denn im Sauerland ist es ohne ein Auto schwierig, dauerhaft mobil zu sein und sich frei fortzubewegen.

Ein Schaden am Auto - was nun?

Wenn du ein eigenes Auto besitzt, kannst du das Thema Kfz-Versicherung nicht umgehen, denn eine Kfz-Haftpflichtversicherung ist in Deutschland Pflicht. Dies gilt im Übrigen für alle zugelassenen und kennzeichenpflichtigen Fahrzeuge (z. B. auch für Anhänger, Motorräder etc.).

Symbolfoto

In erster Linie soll dich deine Kfz-Versicherung vor finanziellen Einbußen schützen, wenn dein Fahrzeug beschädigt ist oder du ein anderes Fahrzeug beschädigt hast. Um nicht auf den Kosten sitzen zu bleiben, gibt es viele verschieden Möglichkeiten diese Risiken in einer KFZ-Versicherung zu versichern. Hier bekommst du einmal einen Überblick zu den wichtigsten Bausteinen einer KFZ-Versicherung:

  • Kfz-Haftpflichtversicherung: leistet, wenn mit deinem versicherten Fahrzeug andere geschädigt werden bei Personen- und Sachschäden.
  • Teilkaskoversicherung: ersetzt Schäden am Fahrzeug. Versichert sind z.B. Diebstahl, Hagel, Sturm, Brand, Zusammenstoß mit Tieren oder Glasbruch.
  • Vollkaskoversicherung: versichert sind alle Gefahren der Teilkasko und zusätzlich Eigenschäden durch Unfall, mut- und böswillige Handlung betriebsfremder Personen, der Akku eines Elektroautos gegen Beschädigung, Zerstörung oder Verlust sowie Reifenschäden, z.B. durch Vandalismus.
  • Rabattschutz: schützt dich vor einer Rückstufung im Schadenfall.
  • GAP-Deckung: schützt dich vor finanziellen Einbußen bei einem Unfall mit geleasten oder finanzierten KFZ.

Du kannst über eine Kfz-Versicherung also von dir verursachte Schäden an anderen Fahrzeugen und auch Personenschäden absichern. Zusätzlich sind auch Schäden an deinem eigenen Fahrzeug versicherbar.

Symbolfoto

Mir selbst wird schon nichts passieren… oder?!

Bei der Suche nach einer günstigen Kfz-Versicherung vergisst du häufig das Wichtigste - dich selbst und deinen eigenen Schutz. Bei einem Unfall können nicht nur hohe Sachschäden entstehen, sondern auch du als Person kannst geschädigt werden. Die Unfallursachen sind dabei vielfältig. Vom Fehlverhalten des Fahrers über technische Mängel des Fahrzeuges bis hin zu äußeren Einflüssen wie Witterungs- oder Straßenverhältnissen ist alles möglich.

Im Jahr 2020 gab es rund 2,2 Millionen Verkehrsunfälle. Das Schockierende dabei: Es gab knapp 330.000 Verletzte und ca. 2.700 Tote. Die dabei entstehenden Verletzungen sind breit gefächert und können von simplen Schürfwunden bis hin zu schwerwiegenden Querschnittslähmungen reichen. Meistens gilt dabei: Je schlimmer die Verletzung, desto höher sind die gesundheitlichen und finanziellen Folgen.

Die Tabelle zeigt die Zahl der Unfälle und Verunglückten der vergangenen Jahre im Straßenverkehr.

Was kann ich für meinen persönlichen Schutz tun?

Damit du dich vor diesen Folgen möglichst gut schützt, ist sowohl eine Unfall- als auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung empfehlenswert.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist sinnvoll für alle, die von ihrem Arbeitseinkommen leben. Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt eine monatliche Rente, wenn du deinen zuletzt ausgeübten Beruf, so wie er ohne gesundheitliche Beeinträchtigung ausgestaltet war, voraussichtlich auf Dauer nicht mehr machen kannst. Das bedeutet, eine Leistung aus der BU-Versicherung ist an den letzten Beruf gekoppelt.

Ob du noch einen anderen Job machen könntest, ist dabei unwichtig. Diese zahlt, wenn Du nach deren Einschätzung zu mindestens 50 Prozent berufsunfähig bist. Das bedeutet, du hast mindestens die Hälfte deiner Leistungsfähigkeit verloren und kannst für deinen Beruf wichtige Tätigkeiten nicht mehr ausüben oder nur noch eine geringe Anzahl an Stunden arbeiten. Der Vorteil einer BU ist, dass du Leistungen nicht nur bei einem Unfall, sondern z. B. auch bei einer Krankheit bekommen kannst.

Um dich nach einem Unfall ausreichend zu schützen, hilft dir eine Unfallversicherung. Eine private Unfallversicherung schützt dich weltweit 24 Stunden, 7 Tage die Woche. Einem schweren Unfall folgen für dich oftmals anhaltende gesundheitliche oder finanzielle Belastungen. Die private Unfallversicherung springt ein, wenn ein Unfall dauerhafte körperliche oder geistige Beeinträchtigungen nach sich zieht oder sogar zum Tod führt. Aber auch bei Unfallfolgen, die nicht von Dauer sind, leistet die Unfallversicherung. Du kannst sowohl finanziell (z. B. durch Einmalleistungen) als auch gesundheitlich (z. B. durch Haushaltshilfeleistungen oder ein Reha-Management) auf die Unterstützung einer Unfallversicherung setzen.

Gerne bieten wir dir unsere Unterstützung an, damit du immer gut geschützt bist. Melde dich gerne bei uns!

(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Maximilian Stracke - Personalabteilung
Maximilian Stracke
Personalabteilung
Ausbildung beendet - eine neue Lebensphase beginnt!!!

👏 Geschafft! Für unsere Auszubildenden Anna-Lena Püttmann, Lisann Solbach und Pius Philipps hat sich das zweieinhalbjährige Lernen in der Sparkasse, digital, in der Schule und zuhause gelohnt. Denn jetzt haben sie ihre 💼💻Pr&uu...

#weiterlesen
Edgar Koop - Ausbilder
Edgar Koop
Ausbilder
Die neuen Fachkräfte

Hallo zusammen,

wir hoffen es geht euch gut. Heute durften sieben unserer nun ehemaligen Auszubildenden Berufskraftfahrer/innen endlich ihren wohlverdienten Facharbeiterbrief entgegennehmen. Damit die Azubis sicher durch die Prüfung kamen...

#weiterlesen
Laura Menke - Leiterin kaufmännische Ausbildung
Laura Menke
Leiterin kaufmännische Ausbildung
Auslandssemester Irland - Heiko berichtet über seine Zeit abroad

Hallo zusammen,

ich bin Heiko und Dualer Student bei GEDIA. Während meiner Praxisphase werde ich in der Einkaufsabteilung bei GEDIA eingesetzt und während meiner Theoriephase studiere ich Industriemanagement an der EUFH in Brühl...

#weiterlesen

Bildergalerie: Kfz-Versicherung: Die richtige Absicherung zählt