Nachrichten Ratgeber Recht
Kreis Olpe, 04. Januar 2020

Neue Serie „Ratgeber Recht“

Ärger im Straßenverkehr: Was Sie bei einem Unfall beachten müssen

Rechtsanwalt Julian Voß gibt Tipps zum Verkehrsrecht.
Rechtsanwalt Julian Voß gibt Tipps zum Verkehrsrecht.
Grafik: Sarah Menn
Kreis Olpe. Heute startet LokalPlus die neue Serie „Ratgeber Recht“ in Kooperation mit der Olper Kanzlei Dietzmann, Hesse, Dr. Buchmann und Partner. In dieser Folge geht es ums Thema Verkehrsrecht. Rechtsanwalt Julian Voß weiß, was wichtig ist.
Egal ob selbst- oder fremdverschuldet: ein Unfall ist immer unangenehm. Nach dem ersten Schreck sollten Sie überlegt handeln – das erspart Ihnen viel Ärger und Geld. Denn bei der Unfallabwicklung gibt es einiges zu beachten: Vom richtigen Verhalten an der Unfallstelle bis hin zur Entscheidung für rechtliche Unterstützung. Im Folgenden erfahren Sie, was Sie bei einem Unfall beachten müssen.Einige wichtige PunkteNach einem Unfall sollten folgende Punkte unbedingt beachtet werden:

1. Sichern Sie die Unfallstelle
Schalten Sie die Warnblinkanlage ein, ziehen Sie Ihre Warnweste an und stellen Sie das Warndreieck, je nach Situation zwischen 50 und 200 Metern Entfernung, auf. Anschließend entfernen Sie sich aus der Gefahrenzone.

2. Verständigen Sie den Notruf
Sofern Personen verletzt sind, wählen Sie die 112, um den Rettungsdienst zu verständigen. Im Übrigen ist es ausreichend, die Polizei (110) zu informieren.

3. Leisten Sie Erste Hilfe
Sie sind verpflichtet, verletzten Personen zu helfen. Haben Sie keine Angst etwas falsch zu machen. Als Laie können Sie für Fehler bei der Erstversorgung nicht haftbar gemacht werden.

4. Dokumentieren Sie den Unfall
Fotografieren Sie die Unfallsituation, fertigen Sie ggfs. eine Unfallskizze an und notieren Sie die Kennzeichen der beteiligten Fahrzeuge. Notieren Sie die Daten der anderen Unfallbeteiligten, wie Anschrift des Fahrzeughalters, gegnerische Versicherung sowie die Vertragsnummer.

Lassen Sie sich auch die Namen und Anschriften von möglichen Unfallzeugen geben. Melden Sie anschließend den Schaden Ihrer Versicherung.Wann brauche ich einen Anwalt?Ein Anwalt für Verkehrsrecht kann eine große Hilfe im gesamten Verlauf der Schadensregulierung sein. Denn nach einem Unfall werden viele unterschiedliche Parteien aktiv.

Nicht nur Sie und der Unfallgegner haben ein Interesse an der Unfallabwicklung, sondern auch die eigene Haftpflicht- oder Kaskoversicherung sowie die Versicherungen der anderen Beteiligten. Dabei möchte jede Partei den Fall mit möglichst geringen Kosten für sich abschließen und wird entsprechend handeln.
Manchmal enden die Auseinandersetzungen nach einem Unfall vor Gericht.
Ein Experte im Verkehrsrecht ist in dieser Situation eine große Hilfe. Er kann die Schuldfrage klären, Schadenersatzforderungen prüfen und Sie bei strittigen Punkten – auch wenn es beispielsweise zwischen Ihnen und der gegnerischen Kfz-Versicherung zu Unstimmigkeiten kommt – beraten.

Ihren Anwalt können Sie frei auswählen. Wenn Sie unverschuldet in den Unfall verwickelt sind, werden die Anwaltskosten von der gegnerischen Versicherung übernommen, ansonsten kommt ggfs. Ihre Rechtsschutzversicherung dafür auf.
Ein Artikel von Julian Voß

Ausbildung im Kreis Olpe


Lars Reineke - kfm. Azubi
Lars Reineke
kfm. Azubi
Der Nachwuchs ist da!

Auch wir durften am Montag zwei junge Frauen und sechs junge Männer begrüßen. Damit haben wir die Ausbildungsquote im Vergleich zum Vorjahr noch einmal erhöht!! 🤩💪 Insgesamt sind wir jetzt 17 Azubis im Hufnagel-Team. 😊
#weiterlesen
Julian Feldmann - Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Julian Feldmann
Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Bestanden!

Hallo zusammen☺

Wir, Maike und Kathleen, möchten euch heute einen Einblick in die mündliche Prüfung und deren Vorbereitungszeit geben.

Nachdem wir den schriftlichen Teil der Abschlussprüfung bestanden haben, stand ...

#weiterlesen
Marie-Teresa Klein - Auszubildende Kauffrau im Großhandel
Marie-Teresa Klein
Auszubildende Kauffrau im Großhandel
#Ausbildungsstart 2020

Am Montag durften auch wir unsere neuen Auszubildenden begrüßen.

Die Einführungstage haben sie erfolgrech gemeistert, doch anders als in den vergangenen Jahren wurde kein Baum gepflanzt. Dieses Jahr entschieden wir uns für...

#weiterlesen

Bildergalerie: Ärger im Straßenverkehr: Was Sie bei einem Unfall beachten müssen