Nachrichten Politik
Wenden, 01. April 2019

Gemeinde Wenden kauft Schulgebäude vom Kreis Olpe

Musikschule zieht in Förderschule nach Schönau um und macht Platz für Kita

Die Musikschule Wenden wird von Möllmicke nach Schönau umziehen.
Die Musikschule Wenden wird von Möllmicke nach Schönau umziehen.
Foto: Gemeinde Wenden
Wenden. Die Tage der Janusz-Korczak-Förderschule in Schönau sind gezählt. Wegen zu geringer Schülerzahlen soll die Schule im Sommer geschlossen werden. Die Gemeinde wird das Schulgebäude vom Kreis kaufen und dort ihre Musikschule unterbringen.

Im nichtöffentlichen Teil seiner jüngsten Sitzung hat der Gemeinderat Wenden den Kauf der Schule beschlossen. Nichtöffentlich wurde beraten und abgestimmt, weil es sich eine vertrauliche Grundstücksangelegenheit handelt. 

Durch den Kauf des Schulgebäudes hat die Gemeinde die Chance, ihre Musikschule von Möllmicke nach Schönau zu verlagern. Im Gebäude der Sonderschule, die derzeit nur noch von 39 Kindern und Jugendlichen besucht wird, ist reichlich Platz für die Musikschüler. Bereits seit gut einem Jahr ist in einem Teiltrakt der Förderschule eine dreigruppige Kindertagesstätte untergebracht.

Die Förderschüler, die derzeit noch in Schönau unterrichtet werden, sollen künftig den Hauptstandort der Janusz-Korczak-Schule in Grevenbrück besuchen. Der Kreis befindet sich zur Zeit in Gesprächen mit der Stadt Lennestadt zur Grundsanierung des gesamten Schulgebäudes in Grevenbrück. Vor diesem Hintergrund ist eine Verlängerung des Mietvertrags mit der Stadt Lennestadt geplant. 

Die Mitglieder des Wendener Gemeinderates hatten sich bereits Ende Januar das Schulgebäude in Schönau angesehen, dessen Kauf jetzt beschlossen wurde. Durch den Umzug der Musikschule von Möllmicke nach Schönau besteht die Chance, in der bisherigen Musikschule eine Kindertagesstätte einzurichten. Das spart Geld, denn ansonsten wäre ein Neubau nötig.

Denn in der Gemeinde besteht Bedarf für insgesamt 106 weitere Kita-Plätze. 30 davon sollen in zwei neuen Gruppen in Gerlingen geschaffen werden. Außerdem ist eine neue Gruppe mit zehn Plätzen in Ottfinger geplant. Ein Teil der restlichen 66 benötigten Plätze kann durch den Musikschul-Umzug künftig in Möllmicke angeboten werden.
Ein Artikel von Wolfgang Schneider

Ausbildung in Wenden und Umgebung


Tessa Trapp - Auszubildende Industriekauffrau
Tessa Trapp
Auszubildende Industriekauffrau
Back to school!

Nächste Woche, am 28.08.2019 sind die Sommerferien in NRW vorbei und es beginnt für viele ein neues Schuljahr oder ein ganz neuer Lebensabschnitt. Auch die BERGHOFF Azubis besuchen wieder den Berufsschulunterricht und lernen theoretische Fe...

#weiterlesen
Johannes Lütticke - Dualer Student Maschinenbau
Johannes Lütticke
Dualer Student Maschinenbau
Ende der Ausbildung und Einstieg in das duale Studium

Hallo zusammen!

Nach drei Jahren habe ich meine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker im Juli dieses Jahres erfolgreich bei der Firma Kemper beendet. In dieser Zeit habe ich Einblicke in fast alle Abteilungen des Walzwerks erhalten und bin dabei...

#weiterlesen
Patricia Szewczyk - Personalreferentin
Patricia Szewczyk
Personalreferentin
We´re family!

Im Nu sind 3 tolle und ereignisreiche Tage vergangen und mit Stolz können wir jetzt behaupten, unser Einstiegs-Workshop war ein voller Erfolg! 

In der Akademie Biggesee haben unsere "Frischlinge" zusammen tolle Erfahrungen ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Musikschule zieht in Förderschule nach Schönau um und macht Platz für Kita